Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
KiSN: Unterstützung für Künstler aus dem Landkreis Göttingen KiSN bringt Künstler und Publikum zusammen
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen KiSN: Unterstützung für Künstler aus dem Landkreis Göttingen KiSN bringt Künstler und Publikum zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

Smartphones, Tablets, Laptops und PCs werden in Zeiten der Corona-Krise zu Eintrittskarten zur Kultur. Musiker*innen spielen live teils eigens geschriebene Songs im Netz und gewähren dabei Einblicke in ihre Home Studios oder Wohnzimmer. Autoren lesen auf YouTube für ihre Fans, bildende Künstler*innen erlauben Einblicke in ihre Ateliers auf Video oder in Bildergalerien. Was Künstler*innen aus Südniedersachsen zu bieten haben, möchten wir hier zeigen. Und damit dem interessierten Publikum Gelegenheit geben, Kultur in Zeiten von Corona zu erleben.

Und unter Umständen auch Einzelkünstler oder Kultureinrichtungen zu unterstützen. Teils finden Sie unter den Beiträgen Hinweise darauf, wie Sie helfen können. Bitte unterstützen Sie die Kulturschaffenden!

Anzeige

Wie kommen Künstler auf die virtuelle Bühne?

KiSN wendet sich an bildende und darstellende Künstler*innen, Museen, Bühnen, Spielstätten und Veranstalter*innen in Südniedersachsen. So können sie sich präsentieren:

  1. Überlegen Sie sich, was Sie zeigen möchten. Ein Video, das Sie bei der Arbeit zeigt? Einen Zusammenschnitt bestehender Aufnahmen? Eine YouTube-Playlist? Eine Bildergalerie mit Fotos Ihrer Arbeiten? Einen Rundgang durch Ihre Einrichtung?
  2. Tragen Sie Material zusammen oder wenden Sie sich an unsere Experten, falls Sie Hilfe brauchen. Sie brauchen Unterstützung? Das Expertenteam (Timm Baier, Tanja Dornieden, Detlev G. Fricke, Gerhard Lenz, Olaf Martin, Peter Pawlowski, Marcel Riethig, Tobias Wolff) steht Ihnen zur Seite, wenn es um Fragen zur Produktion, zum Schnitt von Videoaufnahmen oder des Uploads geht. Wenden Sie sich auch hier an die E-Mail-Adresse kultur@landkreisgoettingen.de.
  3. Melden Sie sich an: Tragen Sie sich in dieses Formular ein oder schicken Sie Film, Foto- und Tonmaterial zur Veröffentlichung an: kultur@landkreisgoettingen.de. Inhalt vor Perfektion: KiSN zeigt die Vielfalt des kulturellen Lebens in Südniedersachsen!
  4. Werfen Sie ab und an einen Blick auf gturl.de/kisn. Wenn wir uns nicht melden, erscheint dort Ihr Beitrag. Sollten wir Fragen haben, kommen wir auf Sie zu.

Wie werde ich zum Zuschauer der virtuellen Bühne?

Sie sind es schon! Beim Besuch von gturl.de/kisn finden Sie alle bisher erschienen Bühnenbeiträge. Klicken Sie auf das Portrait des jeweiligen Künstlers oder der Künstlerin, sehen Sie seine oder ihre Darbietung und lesen Sie seine oder ihre Biografie. Unter Umständen ist im Artikel auch eine Spendengelegenheit notiert. Bitte werfen Sie dort etwas in den virtuellen Hut! Spenden Sie oder kaufen Sie die Artikel, die die Künstler*innen anbieten! Vielen Dank!