Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kommunalwahl 2011 Politik für Familien
Thema Specials Kommunalwahl 2011 Politik für Familien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 02.09.2011
Anzeige

Um das aufzunehmen, habe sich die SPD „runderneuert und neu aufgestellt“. Stolz ist der 52-Jährige Diplom-Jurist auf die Kandidatenlisten seiner Partei: „Wir haben den Ältesten und den Jüngsten, Frauen und Männer, alle Berufe“.

Programmatisch trete die SPD für den Wohn- und Arbeitsstandort Duderstadt ein. „Wir wollen die Stadt für Familien attraktiver machen“, beschreibt er das Ziel und nennt konkrete Ansätze. „Alle Grundschulen und Kindergärten müssen unbedingt erhalten werden.“ Die Betreuungszeiten in den Kindertagesstätten müssten angepasst, die Schulen besser ausgestattet, die Ganztagsbetreuung verbessert werden. Auf den Dörfern gelte es die Infrastruktur zu erhalten, vor allem die Verkehrsanbindung an die Stadt zu sichern. In Duderstadt solle das Sport- und Freizeitgelände auf der Talwiese ausgebaut werden. Und: „Eine Schließung von Hallenbad und Freibad ist mit uns nicht zu machen.“ Die SPD wolle zudem eine lebendige Fußgängerzone, „die mit mehr als einem Spielgerät bestückt ist“, nennt Schenke weitere Beispiele. Hilfe erhofft er sich dabei unter anderem von Vereinen, die gestärkt werden sollten.

Anzeige

Schenke ist optimistisch, dieses Programm nach dem 11. September umsetzen zu können. „Wir wollen die CDU ablösen, zumindest in der Kernstadt.“

lo