Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Thema des Tages Heiß, heißer, am heißesten: Das sind die schönsten Saunen der Region
Thema Specials Thema des Tages Heiß, heißer, am heißesten: Das sind die schönsten Saunen der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 24.09.2019
Der Außenbereich der Saunalandschaft im Erlebnisbad auf der Eiswiese in Göttingen. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Hier lässt es sich gut erholen, entspannen und für die kalte Jahreszeit vorsorgen:

Vital Spa in Hotel Freizeit In vor den Toren Göttingens

Mehr als 8800 Quadratmeter groß ist das Vital Spa im Hotel Freizeit In. Bis zu 19 Stunden täglich stehen bis zu 40 Trainer und andere Mitarbeiter für die Beratung der Besucher bereit. Angeboten werden hier Helath, Fitness, Sauna und Bodycare. Der Saunabereich erstreckt sich über 2500 Quadratmeter.

Lichtdurchflutet: Saunakabine im Vital Spa in Göttingen. Quelle: R

Sieben unterschiedliche Saunamöglichkeiten vom Römischen Dampfbad bis zur Birken-Sauna sind hier untergebracht. Geöffnet ist das Vital Spa, Dransfelder Straße 3 in Göttingen, montags bis freitags von 8 bis 22.30 Uhr, an den Wochenenden von 9 bis 22.30 Uhr.Der Eintritt kostet für die ersten zwei Stunden 10 Euro, anschließend je Stunde 3,50 Euro. Ein Tagesticket schlägt mit 20 Euro zu Buche. Verteilt über den ganzen Saunabereich sind Erlebnisduschen, Kneippschläuche, Schwallduschen, ein Tauchbecken und ein Crushed-Ice-Brunnen. Das 40 Quadratmeter große Becken mit einer Schleuse nach draußen kann textilfrei genutzt werden. vitalspa.de

Wellnesslandschaft im Badeparadies Eiswiese

Fünf unterschiedlich temperierte Saunakabinen finden sich auf dem 2800 Quadratmeter großen Gelände des Badeparadieses an der Eiswiese, Windausweg 60 in Göttingen. Dazu kommen zwei Dampfsaunen, ein Sanarium und eine in die Erde eingelassene Doppel-Maa-Sauna mit Holzbefeuerung. Angelegt ist der Außenbereich wie ein Park. Innen wie außen finden sich Kaltwasserbecken, aber auch ein Außenschwimmbecken mit einer 34 Grad warmen Thermalsole. Ruheräume gibt es mehrere, in einigen Bereichen mit Kamin in einem mit Wasserbett. Die Saunalandschaft ist montags bis freitags von 10 bis 22.30 Uhr geöffnet, an den Wochenenden bereits ab 9 Uhr. Ein Teil der Landschaft ist montags von 10 bis 22.30 Uhr, donnerstags von 10 bis 16 Uhr nur für Frauen zugänglich. Eine Tagekarte kostet 19 Euro, für vier Stunden fallen 17 Euro an. Ermäßigung gibt es nicht. Der Eintritt in das Schwimm- und das Solebad sind inklusive. badeparadies.de

Sauna im Hallenbad

Das Angebot in Nörten-Hardenberg ist überschaubar im Vergleich zu den großen Sauna-Landschaften. Besucher finden in der Hallenbad-Sauna, An der Bünte 4, eine Finnische und eine Bio-Sauna sowie ein Dampfbad und eine Infrarot-Kabine. Die Umkleideräume bieten reichlich Platz, die Garderobenschränke ebenfalls. Diverse Duschen und ein Tauchbecken stehen für die Abkühlung nach dem Saunagang zur Verfügung. Anschließend bietet sich das Entspannen im Ruheraum an. Das Hallenbad kann genutzt werden. Vier Bahnen in einem 25-Meter-Becken stehen bereit. Parkmöglichkeiten gibt es ausreichend vor dem Hallenbad – auch für Wohnmobilreisende. Gemischte Sauna wird montags, dienstags und donnerstags von 14.30 bis 21.45 Uhr angeboten, freitags erst ab 18 Uhr, an den Wochenenden von 10 bis 17.45 Uhr. Ausschließlich für Frauen öffnet die Sauna mittwochs von 14 bis 21.45 Uhr und freitags von 14.30 bis 18 Uhr. Erwachsene zahlen für eine Tageskarte 11,50 Euro, Kinder 8 Euro. Das Hallenbad kann ohne Aufpreis genutzt werden. hallenbad-noerten-hardenberg.de

Die Sauna im Hallenbad Nörten-Hardenberg. Quelle: R

Durchatmen im Farblicht

Vom Wellenbad bis zum Wildwasserkanal bietet das Vitamar in Bad Lauterberg Sport, Spaß und Erholung für die ganze Familie. Die Saunen befinden sich im Meditationsgeschoss: Die finnische Sauna (80 Grad, unter anderem mit Duft- und Honigaufgüssen mit Obst), die Bio-Soft-Sauna (60 Grad, Aromen wie Melisse fruchtig, Orange, Tannenfrisch), das Sole-Dampfbad (wechselndes Farblicht und

Das Vitamar in Bad Lauterberg. Quelle: R

Aromen wie Heublume, Citro-Mint, Birkengrün; „dezentes Vogelgezwitscher“), die Wald-Sauna (90 Grad, entspannende Musik, vier Aufgüsse täglich), die Kräuter/Euka-Sauna (70 Grad, Menthol, Minze, Eukalyptus) – und im Außenbereich das Kelo-Blockhaus (90 bis 100 Grad, Birkenblütenaroma, „Erlebnisaufguss“, „original finnischer Birkenquastenaufguss“). Neben bekannten Abkühlungsmöglichkeiten und einem Tauchbecken nutzen Gäste einen Crushed-Ice-Brunnen. Die Öffnungszeiten des Vitamar im Masttal 1: Sauna täglich ab 10.30 Uhr, ansonsten Montag bis Sonnabend von 9.30 Uhr bis 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 9.30 Uhr bis 21 Uhr. Preise für Erlebnisbad und Sauna: 1,5 Stunden, Erwachsene elf Euro, drei Stunden für 16 Euro, Tageskarte für 17,50 Euro; für Jugendliche unter achtzehn Jahren und weitere Besuchergruppen gibt es Ermäßigungen. Info: 0 55 24 / 85 33 00, vitamar.de.

„Neue Schwitzerfahrung“ im Infrarot-Bereich

Das Zentrum des Saunabereichs der Kirchberg-Therme in Bad Lauterberg wird vom Saunadorf aus Rundstamm-Saunen geprägt. Auch optisch reizvoll ist der japanisch gestaltete Wellnessbereich. Besucher haben die Wahl zwischen der 80 oder 100 Grad heißen Aufguss-Sauna, der 60-Grad-Sauna oder der 50 Grad-Bio-Sauna; außen liegt der „Adlerhorst“ (80 Grad). Im japanischen

Die Kirchberg-Therme in Bad Lauterberg. Quelle: R

Wellnessbereich bietet die japanische Infrarot-Sauna „eine ganz neue Schwitzerfahrung“; im „Laconium“ genießen die Gäste „Lichtzauber“ und entspannende Musik; im Ruheraum stehen Wasserbetten. Erlebnisduschen, crushed Ice und Tauchbecken dienen der Abkühlung.Die Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 22.30 Uhr; am Wochenende und an Feiertagen ist das Saunadorf ab 9 Uhr geöffnet. Preise: Der Basistarif für die erste Stunde beträgt sechs, ab der zweiten Stunde 10,90, ab der dritten Stunde 14,90 Euro – der Tagessatz kostet 16 Euro, eine Saunanacht (vier Stunden, 20.30 Uhr bis 1 Uhr) 12,90 Euro. Info: 0 55 24 / 85 91 40; gollee.de.

Lapland-Sauna in Hann. Münden

In der Nähe der Stelle, an der Werra und Fulda zur Weserzusammenfließen, liegt der Gesundheitspark „Balance“. Der Saunabereich erstreckt sich über 500 Quadratmeter Fläche. In dieser Lapland-Sauna finden sich fünf unterschiedlich temperierte Schwitzräume: eine Finnische Sauna, eine Kräuter-Sauna, eine Farblicht-Sauna, ein Aroma-Dampfbad, ein Hamam und eine mobile

Die Lapland-Sauna in Hann. Münden. Quelle: R

Sauna in einem Bauwagen.Diverse Duschen und ein hochgelegtes Außenbecken versprechen Abkühlung. Auf Dutzenden von Liegestühlen können die Gäste zwischen den Gängen im Saunahof entspannen. Im Inneren des Gebäudes gehört natürlich auch ein Ruheraum zum Angebot. Geöffnet ist die Lapland-Sauna, Vor der Bahn 61 in Hann. Münden, montags von 15.30 bis 21.45 Uhr, dienstags bereits ab 9.30 Uhr, donnerstags ab 16.30 Uhr, freitags ab 13 Uhr sonnabends von 14 bis 18.45 Uhr, sonntags von 10 bis 14.45 Uhr und feiertags von 13.30 bis 16.30 Uhr. Die Tageskarte kostet 13 Euro. balance-club.org.

105 Grad und eine „Vitaminbombe“

Die Weser-Therme mit mediterraner Poollandschaft in Bad Karlshafen liegt direkt am Ufer – die Adresse: Kurpromenade 1. Im „Saunaland“ haben Besucher auch die Möglichkeit, Entspannung mit Blick auf den Fluss und den Solling zu genießen. Ihnen stehen ein osmanischer Hamam, Dampfbad und acht Themen-Saunen zur Verfügung unter anderem: Dornröschen-Sauna (80 Grad, Rosenduft), Zitronen-Sauna (85 Grad, mit „Zitronenaufguss Vitaminbombe“), Dr. Eisenbart-Sauna

Idyllisch: die Bootssauna der Weser-Therme Quelle: Â© HABEKOST

(105 Grad, Spezialaufguss Honig), Bootssauna (80 Grad, auf der Weser, ohne Aufguss, sanfte Wellenbewegungen).Zudem gibt es ein Innen- und Außenbecken mit drei Prozent Solegehalt und 33 Grad Wassertemperatur, einen Whirlpool (35 Grad) und ein Tauchbecken zum Abkühlen (neun Grad). Kühlung versprechen auch Kneipp-Schläuche und Kübelduschen, Saunagarten und Dachterrasse.Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 9 bis 22 Uhr; Freitag und Sonnabend von 9 bis 23 Uhr. Preise: Therme und Sauna, drei Studen für 16 Euro, fünf Stunden – 18 Euro, Tageskarte – 20 Euro; drei Stunden Therme für 12,50, fünf Stunden für 14, Tageskarte – 17 Euro; Mengenrabatt ist möglich. Infos: 05672/92110; wesertherme.de

Sauna wie aus 1001 Nacht

Erlebnis-Sauna, Trocken-Sauna, Saunabar oder Römisches Dampfbad: Die Saunawelt in der Kurhessen-Therme in Kassel hat eigentlich nichts, was es nicht gibt. 13 unterschiedliche Angebote listet die Kurhessen-Therme, Wilhelmshöher Allee 361, allein zum Thema Sauna auf. Da ist für jeden etwas dabei, unter anderem acht finnische Blockhaus-Saunen von 45 bis 100 Grad, Erlebnisaufgüsse mit Honig oder Salz und eine

Kurhessen Therme Kassel Saunalandschaft Quelle: r

tägliche Damensauna. Jeden ersten und letzten Dienstag im Monat werden zudem Birkenreisig-Abende angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch die „Traumwelt 1001 Nacht“, ein nach Angaben der Betreiber „neues, mildes, sanftes Badeerlebnis in acht Oasen“. Die Saunawelt ist täglich von 9 bis 23 Uhr geöffnet, mittwochs, freitags und sonnabends sogar bis Mitternacht. Für die Nutzung von Thermalbad, Saunawelt und „1001 Nacht Welt“ werden Preise von 16 Euro (1,5 Stunden) bis 24 Euro (vier Stunden) aufgerufen. Eine Tageskarte kostet 28,50 Euro. Kontakt: Telefon 0561/318080 oder kurhessen-therme.de.

Von Stefan Kirchhoff, Andreas Fuhrmann und Peter Krüger-Lenz

Fast 60 Prozent der Zehnjährigen in Deutschland können schlecht oder gar nicht schwimmen. Wo sollen sie es lernen, wenn nicht in einem Schwimmbad? Dessen Betrieb ist ein Zuschussgeschäft für eine Kommune. Es gibt immer wieder Schließungspläne – gerade für solche Bäder, die lange vernachlässigt wurden. Das Tageblatt hat sich umgehört, ob derzeit in der Region Schwimmbäder in Not sind.

26.09.2019

Es war die bislang größte Klima-Demo in Göttingen: Am Freitag sind mehrere Tausend Menschen eine konsequente Klimapolitik, ein Ende der anhaltenden Klimazerstörung und die Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens auf die Straße gegangen. Und es waren nicht nur Schüler.

21.09.2019

24 Göttinger Kontrollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Braunschweig haben sich am Mittwoch an einer bundesweiten Schwerpunktprüfung beteiligt, bei der es um die Bekämpfung von Schwarzarbeit ging. Die meisten von ihnen kontrollierten Lkw und Kleintransporter auf der Autobahn 7. Was sie dabei erwartet, wissen sie vorher nie ...

19.09.2019