Forschung


UMG-Forscher Tim Meyer erhält Tierschutzforschungspreis: Künstliche Herzmuskeln statt Tierversuche

Tim Meyer (links) von der UMG und Leon Budde von der Universität Hannover sind mit dem 41. Tierschutzforschungspreis ausgezeichnet worden. Sie haben ein Verfahren entwickelt, mit dem menschliche Herzmuskeln künstlich herstellen lassen – und so eine Alternative zu Tierversuchen geschafft.

Tim Meyer (links) von der UMG und Leon Budde von der Universität Hannover sind mit dem 41. Tierschutzforschungspreis ausgezeichnet worden. Sie haben ein Verfahren entwickelt, mit dem menschliche Herzmuskeln künstlich herstellen lassen – und so eine Alternative zu Tierversuchen geschafft.

Loading...

Mehr aus Campus

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen