Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona-Maßnahme

Maskenpflicht an der Uni Göttingen aufgehoben

Seit dieser Woche darf die Maske auf dem Campus in Göttingen abgesetzt bleiben.

Seit dieser Woche darf die Maske auf dem Campus in Göttingen abgesetzt bleiben.

Göttingen. Maske tragen ist an der Georg-August-Universität seit dieser Woche nur noch freiwillig. Mit Beginn der Woche endete die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Lehrveranstaltungen und Gremiensitzungen. Das teilt die Universität mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit ist die Maskenpflicht auch an den letzten Orten auf dem Campus gefallen. Zuvor hatte die Universitätsleitung die Pflicht wiederholt verlängert, zuletzt noch einmal Ende Mai. Zuletzt hatte Maskenpflicht noch bei Lehrveranstaltungen und Gremiensitzungen gegolten, solange man nicht sprach oder vortrug.

Lesen Sie auch

Weiterhin spricht die Uni aber ausdrücklich eine Empfehlung zum Tragen einer Maske aus. Diese Empfehlung gelte vorerst bis zum Semesterende. Außerdem werden Studierende und Bedienstete aufgerufen, das Angebot des Campus Covid Screen zu nutzen und sich regelmäßig auf eine Corona-Infektion testen zu lassen.

Mehr aus Campus

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.