Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 3° wolkig
Thema Antarktis

Antarktis

Anzeige

Alle Artikel zu Antarktis

Marvels Superheld Thor erhält seinen dritten Soloauftritt, die Pinguine treten ihre zweite Reise an und die Geschichte von "Deep Throat", dem Whistleblower, der die Watergate-Affäre ins Rollen brachte, wird erzählt. Diese Filme starten am Donnerstag in Göttingen in den Kinos.

01.11.2017

18.000 Pinguin-Küken sind in der Antarktis verhungert, während die Elterntiere auf Nahrungssuche waren. Forscher nennen als Grund den Klimawandel.

13.10.2017
Lesen

Buchtipps von Ruth Bender - “Beton Rouge“ und mehr Buchtipps

Selbstfindung in den sternenklaren Nächten auf den Orkney-Inseln, Eintauchen in die eigene Vergangenheit im ewigen Eis der Antarktis, und schräge Typen, verlässliche Kneipen und obskure Kriminalfälle in St. Pauli: die Buchtipps von Ruth Bender.

29.09.2017

A68 ist einer der größten Eisberge, der in den letzten Jahrzehnten in der Antarktis abgebrochen ist. Wochenlang bewegte sich der Riese kaum von der Stelle. Jetzt nimmt er Kurs aufs offene Meer.

21.09.2017

Er wiegt über eine Billion Tonnen, ist sieben Mal so groß wie Berlin – und kommt nicht von der Stelle: Der Anfang Juli in der Westarktis vom Larsen-C-Schelfeis abgelöste Eisberg hat sich bisher kaum bewegt. Experten glauben, dass das noch länger so bleiben wird.

10.08.2017
Technik & Apps

Forschung an Eisbergen - Die andere Seite des Eises

Der Abbruch eines gigantischen Eisberges vom antarktischen Schelfeis ist nicht nur ein Ausweis des Klimawandels – sondern birgt auch neue Erkenntnisse: Die Eisriesen stecken voller Nährstoffe und schaffen im kargen Südpolarmeer neue Biotope.

28.07.2017

In der Westantarktis hat sich vom Larsen-C-Schelfeis ein riesiger Eisberg gelöst, der fast siebenmal so groß wie Berlin ist. Die Masse treibt nach Norden ab und wird wohl bis zu drei Jahre brauchen, um abzuschmelzen.

12.07.2017
Der Norden

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt - Forscher entwickeln Gewächshaus für die Antarktis

Die Pflanzen im Gewächshaus in der Antarktis werden zu den bestüberwachten der Welt gehören. Bremer Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt werden in einem Gewächshaus Pflanzen züchten - draußen sind Minus 40 Grad. Irgendwann sollen Astronauten mit Frischgemüse versorgt werden.

11.07.2017

Ein spektakuläres Ereignis steht in der Antarktis bevor. Ein gigantische Eismasse – doppelt so groß wie das Saarland – wird bald abbrechen. Nur noch wenige Kilometer fehlen, dann entsteht ein gigantischer Eisberg.

08.06.2017
Wissen

Arktis und Antarktis - Nie gab es weniger Eis als heute

Die von Meereis bedeckten Flächen der Arktis und der Antarktis waren im Januar so klein wie nie zuvor in diesem Monat seit Beginn der Messungen 1979. Das teilte die US-Klimabehörde NOAA mit.

17.02.2017

Der Standort ist abgelegen. Auf engstem Raum lebt von Dezember an eine zehnköpfige Crew in der Anarktis zusammen. Sie bauen dort Salat, Tomaten und Basilikum an. „Wir wollen zeigen, dass Pflanzenzucht theoretisch auch im Weltall möglich ist“, berichtete Ingenieur Paul Zabel beim Science Festival in Göttingen.

25.01.2017

Ein gigantisches Spektakel kündigt sich in der Antarktis an. Dort steht die Geburt eines der größten Eisberge der Welt bevor.

08.01.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10