Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 8° wolkig
Thema Christian Roos

Christian Roos

Anzeige

Alle Artikel zu Christian Roos

Ein Forscherteam, dem auch Wissenschaftler des Deutschen Primatenzentrums Göttingen angehören, hat den Stammbaum der sechs in Afrika lebenden Pavianarten rekonstruiert.

30.01.2019

Die Myanmar-Stumpfnasenaffen wurde erst vor acht Jahren entdeckt. Sie zählen zu den bedrohten Tierarten, nur rund 400 Exemplare leben noch. Göttinger Wissenschaftler forschen, um sie zu erhalten. Es gibt Hoffnung.

14.01.2018

Bedrohte Tiere: - Hoffnung für Stumpfnasenaffen

Die Myanmar-Stumpfnasenaffen wurde erst vor acht Jahren entdeckt. Sie zählen zu den bedrohten Tierarten, nur rund 400 Exemplare leben noch. Göttinger Wissenschaftler forschen, um sie zu erhalten. Es gibt Hoffnung.

Schädelform und Gebiss sind anders - und seine Gene. Dies hat eine genetische Analyse an wildlebenden Orang-Utans ergeben, an der Christian Roos vom Deutschen Primatenzentrum in Göttingen beteiligt war. Bislang waren zwei indonesische Orang-Utan-Arten beschrieben.

06.11.2017

Primatenforschung - Neue Orang-Utan-Art entdeckt

Schädelform und Gebiss sind anders - und seine Gene. Dies hat eine genetische Analyse an wildlebenden Orang-Utans ergeben, an der Christian Roos vom Deutschen Primatenzentrum in Göttingen beteiligt war. Bislang waren zwei indonesische Orang-Utan-Arten beschrieben.
Technik & Apps

Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz - Erfolgsfaktor Fitness

Arbeitnehmer stoßen immer häufiger physisch und psychisch an ihre Grenzen. Kluge Chefs investieren deshalb in Vorsorge: Für die Zufriedenheit der Mitarbeiter – und den Unternehmenserfolg.

17.03.2017

Eine Vereinbarung über gemeinsame Projekte zur Forschung und zum Schutz der größtenteils stark bedrohten Affen Vietnams haben am Donnerstag Cao Chi Cong, Vertreter der Forstverwaltung im vietnamesischen Ministerium für Landwirtschaft und Entwicklung und Michael Lankeit, Geschäftsführer des Deutschen Primatenzentrums,  unterzeichnet.

Christiane Böhm 13.08.2015
Göttingen

Springende Elemente - Gibbon-Genom entschlüsselt

Ein internationales Forscherteam, darunter auch Christian Roos, Markus Brameier und Lutz Walter vom Deutschen Primatenzentrum (DPZ) in Göttingen, hat das Genom der in Südostasien beheimateten Gibbons entschlüsselt.

Christiane Böhm 11.09.2014
Göttingen

Göttinger Primatenzentrum - Vom Aussterben bedroht: 25 Affenarten

Weltweit sind 25 Affenarten vom Aussterben bedroht. Forscher des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) in Göttingen sind beteiligt an der Suche nach den bedrohten Arten.  „Mit der Kombination aus Forschung und Artenschutz leistet das DPZ einen wichtigen Beitrag zum Kampf gegen das Aussterben dieser Arten“, sagt Dr. Christian Roos. 

18.10.2012
Göttingen

Studie von Göttinger Wissenschaftlern - Kleine Menschenaffen vom Aussterben bedroht

Die Nördlichen Gelbwangengibbons, die Forscher des Deutschen Primatenzentrums erst 2010 entdeckt haben, sind ebenso wie die fünf weiteren in Vietnam beheimateten Gibbonarten vom Aussterben bedroht. Nur besserer Schutz ihrer Reservate kann die Tiere noch retten. Das ist das Fazit einer Gruppe von Wissenschaftlern, die gerade eine Untersuchung zur Verbreitung der Tiere veröffentlicht haben.

09.08.2012
Göttingen

Evolution und Artbildung können Aussterben verhindern - Nationalpark für neu entdeckte Affenart

Ein Wissenschaftlerteam um Dr. Christian Roos vom Deutschen Primatenzentrum in Göttingen hat bestätigt, dass es sich bei den vor zwei Jahren in Myanmar gefundenen Stumpfnasenaffen tatsächlich um eine bislang unbekannte Art handelt. Die genetischen Studien erlauben zudem Rückschlüsse auf die Evolution und geographische Verbreitung der stark bedrohten Tiere.

03.06.2012
1 2