Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 7° wolkig
Thema Plagiatsfall an der Uni Göttingen

Plagiatsfall an der Uni Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Plagiatsfall an der Uni Göttingen

Plagiatsvorwürfe gegen zwei einstige Nachwuchskräfte der Medizinischen Fakultät, die heute Professoren sind, hat die Untersuchungskommission der Universität Göttingen als haltlos beurteilt: „Textliche Übereinstimmungen in den überprüften Schriften betreffen nicht die zentralen Inhalte der wissenschaftlichen Arbeit.“

01.08.2015

Zwei hochkarätige Mediziner stehen unter dem Verdacht, ihre Hochschulprüfungen in Göttingen vor 40 Jahren unter fragwürdigen Umständen abgelegt zu haben. Es geht um den Karrierestart von Jörg Rüdiger Siewert, heute Leitender Ärztlicher Direktor der Uniklinik Freiburg, und seines früheren Schülers Hans-Fred Weiser, Verbandspräsident der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands.

10.02.2015
Göttingen

Medizinische Fakultät der Uni Göttingen - Neue Prüfung von alter Habilitation

Gegen die Göttinger Habilitationsschrift  von Jörg Rüdiger Siewert, heute  Leitender Direktor der Uniklinik Freiburg,  und eine von ihm gleichzeitig, vor rund 40 Jahren,  betreute Doktorarbeit werden Plagiatsvorwürfe erhoben. Jetzt haben „der Dekan und das Ombudsgremium der Medizinischen Fakultät  noch einmal die Zuständigkeiten  geprüft und sich dabei juristisch beraten lassen“, wie der Pressesprecher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Stefan Weller, mitteilt.

14.01.2015

Jörg Rüdiger Siewert ist Leitender Ärztlicher Direktor der Uniklinik Freiburg, sein einstiger Schüler Hans-Fred Weiser Präsident des Verbandes der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands. Siewert legte 1972 an der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen die Hochschullehrerprüfung (Habilitation) ab, Weiser machte hier zwei Jahre später den Doktor.

29.12.2014

13 Abgeordnete des niedersächsischen Landtags sind promoviert. Wegen der Plagiatsaffären bei Spitzenpolitikern sieht sich nun mancher unter Generalverdacht gestellt.

Marina Kormbaki 14.07.2011
1