Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Vier Verletzte

13-Jähriger übt Auto fahren auf Parkplatz und baut schweren Unfall

Symbolbild

Symbolbild

Osnabrück. Ein 13-Jähriger am Steuer eines Autos hat in Osnabrück einen schweren Autounfall mit vier Verletzten verursacht. Ein 55 Jahre alter Mann habe dem Jungen auf dem Parkplatz eines Supermarktes Fahrunterricht gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei habe der junge Fahrer die Kontrolle über das Auto verloren, das einen Zaun durchbrach, einen etwa dreieinhalb Meter tiefen Abhang herunterfuhr und schließlich gegen eine Betonwand prallte. Der Fahrer, der Mann und zwei weitere Kinder, die in dem Auto saßen, wurden am Sonntag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann ist nach Angaben der Polizei ein Verwandter der Kinder.

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.