Neue Chefin in Hannover

Andrea Lütke wird NDR-Funkhausdirektorin

Hannover. Die bisherige NDR-Fernsehchefin in Niedersachsen, Andrea Lütke, übernimmt im Juli 2019 die Leitung des Landesfunkhauses in Hannover. Die 53-Jährige tritt die Nachfolge von Arno Beyer an, der im Sommer nach mehr als 20 Jahren als Direktor des Landesfunkhauses in den Ruhestand geht. Der NDR-Verwaltungsrat stimmte am Freitag dieser Nachfolgeregelung zu, wie der Sender mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lütke ist seit zwei Jahren NDR-Fernsehchefin in Niedersachsen, zuvor hatte sie das Regionalmagazin „Hallo Niedersachsen“ geleitet. Ihre Laufbahn beim NDR-Fernsehen begann im Jahr 1994, zunächst als freie Mitarbeiterin, 1999 wurde Lütke dann Redakteurin. „An der Spitze des Landesfunkhauses wird Andrea Lütke für Kontinuität, aber auch für neue Impulse sorgen“, sagte NDR-Intendant Lutz Marmor. Noch nicht entschieden ist, wer künftig stellvertretender NDR-Intendant sein wird. Diese Rolle hatte Beyer zusätzlich zur Funkhausleitung 2007 übernommen. Er wird sie noch bis Ende August 2019 behalten.

Das ist Andrea Lütke: Einen ausführlichen Bericht über die neue NDR-Funkhausdirektorin finden Sie hier.

Von red

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen