Glücksspiel

Lottogewinn von 14 Millionen Euro geht nach Niedersachsen

Ein Lottoschein mit der Aufschrift «Lotto 6 aus 49».

Ein Lottoschein mit der Aufschrift «Lotto 6 aus 49».

Hannover (dpa/lni). Ein Lottospieler aus Niedersachsen hat rund 14 Millionen Euro im Klassiker «6 aus 49» gewonnen. Der zunächst noch unbekannte Gewinner tippte am Samstag die richtigen sechs Ziffern und hatte die passende Superzahl - ebenso wie ein neuer Millionär aus Brandenburg, wie Lotto Niedersachsen am Montag in Hannover mitteilte. Der niedersächsische Gewinner von insgesamt 14.006.971,20 Euro habe seinen Spielschein mit zwölf getippten Feldern für eine Ausspielung etwa zwei Stunden vor Annahmeschluss in einer Annahmestelle im Landkreis Stade eingereicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei ebenfalls noch unbekannte niedersächsische Gewinner hatten sechs Richtige ohne Superzahl - und erhalten damit in der Gewinnklasse 2 jeweils 393.038,40 Euro. Einer der glücklichen Gewinner gab seinen Spielschein für zwei Ausspielungen in einer Annahmestelle im Landkreis Emsland ab, der andere im Landkreis Cloppenburg. Insgesamt gab es damit im laufenden Jahr in Niedersachsen fünf Gewinne von mindestens 100.000 Euro, zwei davon in Millionenhöhe.

© dpa-infocom, dpa:230116-99-239253/2

Mehr aus Der Norden

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken