Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feueralarm in Lingen

Vermeintlich lebloser Mann entpuppt sich als „Halloween-Schnapsleiche“

Ein Brand mit einer vermeintlich leblosen Person hat die Rettungskräfte in Lingen auf den Plan gerufen.

Ein Brand mit einer vermeintlich leblosen Person hat die Rettungskräfte in Lingen auf den Plan gerufen.

Lingen. Bei einem vermeintlichen Brand am Donnerstagmorgen haben Polizei und Feuerwehr einen leblos wirkenden Mann entdeckt. Beim Blick durchs Fenster erkannten die Hilfskräfte den auf einem Sofa liegenden Mann, der anscheinend schlimme Verletzungen im Gesicht hatte, wie die Polizei mitteilte. Auf Klingeln, Klopfen und Rufen habe er nicht reagiert, weswegen die Rettungskräfte die Wohnungstür eingetreten hätten. Es stellte sich heraus, dass der angetrunkene 22-Jährige mit der Halloween-Schminke im Gesicht auf dem Sofa eingeschlafen war. Der Rauch kam von einer Pizza Margherita, die er im Backofen vergessen hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.