Menü
Anmelden
Wetter Regen
18°/ 8° Regen
Thema Futuring Duderstadt

Futuring Duderstadt

Anzeige

Alle Artikel zu Futuring Duderstadt

Zum 60. Mal hat das Bundespolizeiorchester Hannover sein großes Adventskonzert im Eichsfeld präsentiert. Die Erlöse sollen aufgeteilt werden unter den Duderstädter Wohlfahrtsverbänden.

08.12.2017

Wie sieht die Zukunft der Bäder in Duderstadt aus? Im Idealfall bekommt die Stadt eine neue Kombination aus Hallenbad und Freibad am jetzigen Freibadstandort an der Talwiese. Je nach Förderungszusage soll aber zumindest das Hallenbad am Standort saniert werden.

26.11.2017
Duderstadt

„Futuring Duderstadt“ - Baubeginn im zweiten Halbjahr 2018

Einstimmig haben die Mitglieder des Rates der Stadt die politi­schen Weichen für den Master­plan „Futuring Duderstadt“ ge­stellt. Im Interview nennt Profes­sor Hans Georg Näder, Ehren­bürger von Duderstadt und Ge­schäfts­führender Gesell­schafter der Unternehmens­gruppe Ottobock, die nächsten Schritte.

29.09.2017
Duderstadt

Projekt „Futuring Duderstadt“ - Politische Weichen sind gestellt

Diskussionsbedarf hat es nicht mehr gegeben. Einstimmig fiel die Entscheidung des Rates der Stadt für das Projekt „Futuring Duderstadt“ aus. Damit sind die politischen Wei­chen für die Weiterentwick­lung des Bereiches rund um Schützenplatz und Ziegelei-Areale gestellt.

30.09.2017

Die Stadt Duderstadt ist bereit, das Schützenhaus und die Eichsfeldhalle an Professor Hans Georg Näder zu verkaufen, berichtet Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) aus dem Verwaltungsausschuss. Die Stadt wolle die Voraussetzungen für den Masterplan „Futuring Duderstadt“ schaffen.

18.08.2017

Seit Hans Georg Näder seinen Masterplan zur Umgestaltung des Bereichs rund um den Schützenplatz bekannt gegeben hat, sind die Diskussionen darüber in der Stadt, im Eichsfeld und darüber hinaus nicht abgebrochen. In den kommenden 15 Jahren könnte, sofern sich der Rat der Stadt Duderstadt dafür entscheidet, Stadtentwicklung im großen Stil betrieben werden.

Nadine Eckermann 28.07.2017

Wird es auf dem Gelände des Schützenplatzes zukünftig eine Brauerei und Veranstaltungszentrum und in unmittelbarer Nähe ein Hotel, neuen Wohnraum und zusätzliche Angebote für Arbeitsplätze geben? Über seine Ideen hat Hans Georg Näder am Freitag die Mitglieder des Verwaltungsausschusses der Stadt informiert - und nicht nur erstaunte Blilcke, sondern auch viel spontane Zustimmung geerntet.

Nadine Eckermann 17.07.2017

Hans Georg Näder ist Chef der Firmengruppe Ottobock. Die hat ihren Hauptsitz in Duderstadt, und dort hat Näder die Kunsthalle HGN bauen lassen. Dort zeigt er international hochkarätige Kunst und lässt die Menschen in der Region durch Öffnungszeiten und freien Eintritt daran teilhaben. In Berlin besitzt Näder die Bötzow-Brauerei, eine historische Anlage, die er vor dem Verfallen bewahrt.

Peter Krüger-Lenz 07.08.2013

Wenn Hans Georg Näder in Berlin in den kommenden Jahren 150 Mio. Euro investiert, dann macht der Ottobock-Chef daraus kein Geheimnis.

Hanne-Dore Schumacher 26.04.2013
1 2 3 4 5