Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Kooperative Gesamtschule Gieboldehausen (KGS)

Kooperative Gesamtschule Gieboldehausen (KGS)

Anzeige

Alle Artikel zu Kooperative Gesamtschule Gieboldehausen (KGS)

Göttingen

Stadt will Personalkosten senken - Eltern sollen in Schulmensen Essen ausgeben

In den großen Schulmensen in der Stadt sollen künftige Eltern an der Essensausgabe die Kelle schwingen – ehrenamtlich. Damit will die Stadtverwaltung Personalkosten reduzieren. Die Schulen sollen die Helfer selbst organisieren. Schulleiter und Elternvertreter sind skeptisch oder lehnen den Vorstoß ab. Der Schulausschuss des Rates hat zunächst mit den Stimmen von SPD und Grünen mehrheitlich zugestimmt, kommende Woche entscheidet abschließend der Rat. Nach Berechnungen der Verwaltung könnten so 4,5 Stellen unbesetzt bleiben, die Stadt würde unterm Strich gut 95 000 Euro jährlich sparen.

Ulrich Schubert 11.12.2011

Mathe, Englisch, Golf, Chemie, Politik – alles stinknormale Unterrichtsfächer für Schüler. Moment mal, Golf?

16.11.2011

Die BBS Hann. Münden haben es als Pilotprojekt entwickelt, jetzt übernehmen alle fünf Berufsbildenden Schulen des Landkreises Göttingen ihr Modell „Schülercoaching“. Und das ganz offiziell mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums inklusive wissenschaftlicher Begleitung.

Ulrich Schubert 21.09.2011

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“ Mit afrikanischen Sprichwörtern und Trommeln hat Inge Berger ihre Amtseinführung als erste reguläre Leiterin der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Gieboldehausen garniert.

08.09.2011

„Blender, fang die Sonne ein und lenk sie aufs Gesicht“, weist Christian Schulze den Schüler an. Jan-Philip bringt die große Blende in die richtige Position, Maurizios Gesicht bekommt das Sonnenlicht ab.

07.09.2011

463 000 Euro mehr als bisher geplant wird eine neue Küche in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (KGS) in Göttingen kosten. Statt 900 000 Euro muss die Stadt 1,36 Millionen Euro auf den Tisch legen, damit ab Herbst nächsten Jahres mehrere angeschlossene Schulen und Kindergärten warmes und gesundes Mittagessen bekommen.

Ulrich Schubert 29.08.2011

Die Gesamtschulen werden ungebrochen stark angewählt, die erste Oberschule im Kreis Göttingen erlebt einen Raketenstart und in Rosdorf steuert die erste Hauptschule auf ihr Ende zu. Das geht aus den Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen im Raum Göttingen hervor. Nach den Sommerferien hat gestern ein neues Schuljahr begonnen, die meisten Fünftklässler aber werden erst heute an ihrer künftigen Schule begrüßt. Für sie ist es ein echter Neustart, sie wechseln von der Grundschule an eine weiterführende Schule. Sie haben sich vor den Ferien angemeldet – wurden aber nicht immer an der Wunschschule angenommen. Welche Schulform und Schulen beliebt sind, zeigen Statistiken von Stadt und Landkreis Göttingen.

Ulrich Schubert 18.08.2011

Wenn alljährlich landauf und landab die Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen analysiert werden, fällt der Blick immer zuerst auf die Gesamtschulen. Keine Schulform ist so stark nachgefragt, muss jährlich viele Schüler abweisen und löst damit aufs neue eine Grundsatzdebatte und den Ruf nach mehr Gesamtschulen aus. Auch die jüngsten Gesamtschulen im ländlichen Raum – in Bovenden, Gieboldehausen und Duderstadt – bestätigen das. Ihre Anmeldezahlen erreichen zwar bei Weitem nicht die Nachfrage der beiden etablierten Göttinger Gesamtschulen, aber sie stehen jetzt deutlich besser da als ihre Vorläufer mit Haupt- und Realschule. Damit haben sie auf jeden Fall ihren Standort gesichert.

Ulrich Schubert 18.08.2011

Wenn die Schüler und Lehrer ihre Sommerferien genießen, wird in vielen Schulen trotzdem hart gearbeitet – mit Hammer, Zange und Malerpinsel. Allein die Stadt Göttingen investiert 4,2 Millionen Euro, um etliche Schulen zu sanieren oder zu renovieren. Der Landkreis Göttingen gibt für Ferien-Arbeiten in diesem Sommer mehr als eine Million Euro aus.

11.08.2011

Schulentlassungsfeiern sind durchzogen von Wehmut, Freude, Aufregung, Neugier auf den nächsten Lebensabschnitt und metapherreichen Reden. An der Realschule Gieboldehausen sprang Rektorin Daniela Breckerbohm (RSG) am Freitag, 1. Juli, rhetorisch auf ein Verkehrsmittel auf, das es im Eichsfeld nicht mehr gibt: die Eisenbahn.

Kuno Mahnkopf 01.07.2011

Schule und Leistungssport – passt das zusammen? Die HAZ hat Kugelstoßer Tobias Trenker einen Tag lang im Sportinternat Hannover begleitet.

21.06.2011

Vielleicht wurde dem Busfahrer gesagt, er möge bei der Ankunft umgehend den hinteren Parkplatz des Hotels ansteuern. Jedenfalls rollt das Gefährt mit der Aufschrift Reisedienst Flohr langsam, beinahe majestätisch am Empfangskomitee vorbei.

15.06.2011
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30