Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
27°/ 13° Regenschauer
Thema Amtsgericht Göttingen

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Im Zusammenhang mit zwei Prozessen am Duderstädter Amtsgericht ist mehrfach der Begriff „Clankriminalität“ gefallen. Was es damit auf sich hat und ob es Clanstrukturen nicht nur in Göttingen, sondern auch im Eichsfeld gibt, beantwortet Thomas Breyer von der Polizei.

17:55 Uhr

In der Verhandlung gegen einen mutmaßlichen Drogendealer ist der Urteilsspruch verschoben worden. Der Richter konnte dem Angeklagten nachweisen, dass er nicht in allen Punkten die Wahrheit gesagt hat. Dabei half das Handy des Angeklagten.

21.07.2021

Vor dem Amtsgericht Duderstadt wird derzeit separat gegen zwei mutmaßliche Drogendealer verhandelt, die im Februar auf der A 38 bei Leinefelde mit nicht unerheblichen Mengen an Drogen festgenommen wurden. Am Dienstag hat der Prozess gegen einen 25-jährigen aus Duderstadt begonnen.

20.07.2021

Wegen einer Gasexplosion beim Blutspendedienst der UMG vor sechseinhalb Jahren standen zwei Mitarbeiter einer Elektroanlagenfirma vor dem Amtsgericht – und wurden wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung zu Geldstrafen verurteilt.

19.07.2021

Nach einem Polizeieinsatz in der Göttinger Innenstadt, bei dem am Sonntagmorgen ein Polizist einem 28-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Göttingen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es ist nicht das erste Verfahren dieser Art.

19.07.2021

Im Prozess um die Gasexplosion beim Göttinger Blutspendedienst hat die Staatsanwaltschaft am Freitag in ihrem Plädoyer beantragt, drei Mitarbeiter einer Elektrofirma zu Geldstrafen zu verurteilen. Heute soll das Urteil gesprochen werden.

19.07.2021

Er hat Richter des Oberlandesgerichts Frankfurt/Main der Rechtsbeugung bezichtigt und einen Kollegen beleidigt: Ein Göttinger Rechtsanwalt und „Querdenker“-Aktivist ist vom Amtsgericht in beiden Fällen schuldig gesprochen worden.

08.07.2021

Zu einem Jahr Bewährungsstrafe und einer Zahlung von 2000 Euro ist ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Northeim verurteilt worden. Das Amtsgericht Göttingen hat ihn wegen des Besitzes von Kinderpornos verurteilt.

02.07.2021

Achtung Betrug: Die Polizei in Duderstadt warnt vor falschen Rechnungen im Zusammenhang mit Eintragungen ins Handelsregister.

02.07.2021

Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat gegen den Ex-Funktionär des türkischen Islamverbandes fünf Anklagen vor dem Strafrichter des Amtsgerichts Göttingen erhoben. Dem 53-Jährigen wird in vier Fällen Volksverhetzung sowie in einem Fall die Billigung von Straftaten vorgeworfen.

30.06.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10