Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ 3° wolkig
Thema Amtsgericht Göttingen

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Etwa 300.000 Euro soll ein 21-Jähriger im Herbst 2016 mit gefälschten Goldbarren und Goldmünzen von der Sparkassen Göttingen ergaunert haben. Vor Gericht gab er nun widersprüchliche Antworten.

29.10.2019

Ein 21-jähriger soll der Sparkasse Göttingen im Herbst 2016 gefälschte Goldbarren und Goldmünzen angedreht haben. Auf diese Weise soll er innerhalb von zwei Monaten rund 300.000 Euro eingestrichen haben.

28.10.2019

Zu einer Geldstrafe von 15 Tagessätzen zu je 40 Euro (insgesamt 600 Euro) hat das Amtsgericht Göttingen am Montag Jens Wilke verurteilt. Der ehemalige Hauptagitator der rechtsextremen Gruppierung „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ hat sich dem Gericht zufolge der Beleidigung schuldig gemacht.

28.10.2019

Der Staatsanwaltschaft Göttingen und der Polizeiinspektion Braunschweig haben Cyberkriminelle dingfest gemacht: Drei Männer wurden verhaftet, sie sollen rund 400 000 Euro von fremden Bankkonten abgeschöpft haben.

18.10.2019

Amtsgericht Göttingen - Demonstrant wegen Widerstands verurteilt

Zu einer Geldstrafe ist ein 21 Jahre alter Göttinger verurteilt worden. Ihm war vorgeworfen worden, Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet – und eine Speicherkarte bei einem Händler gestohlen zu haben.

16.10.2019

Es geht um falsches Gold und rund 300.000 Euro: Ein 21-jähriger Mann soll der Sparkasse Göttingen in zehn Fällen wertlose, vergoldete Barren als Massivgold verkauft haben. Nun muss er sich erneut vor Gericht verantworten.

15.10.2019

Nach dem schrecklichen Gewaltverbrechen mit zwei Toten in Grone sitzt der Tatverdächtige Frank N. in der Justizvollzugsanstalt Rosdorf in Untersuchungshaft. Die Anstalt gilt als modernstes Gefängnis Niedersachsens. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

06.10.2019

Nach einem brutalen Überfall auf eine Seniorin in Göttingen sitzt der Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Der junge Mann hatte die Frau verfolgt, nachdem er sie beim Geldabheben in einer Bank beobachtet hatte. Zur Aufklärung der Tat trugen auch Videoaufnahmen bei.

04.10.2019

Ein 65-Jähriger soll sich an vereinnahmten Geldbeträgen von Schuldnern bereichert haben. Deshalb muss sich ein früherer Mitarbeiter des Hauptzollamtes Braunschweig seit Dienstag vor dem Amtsgericht Duderstadt verantworten. Der Angeklagte macht allerdings unter anderem seinem Chef schwere Vorwürfe.

01.10.2019

Der mutmaßliche Mörder Frank N. hat zwei Tage lang die Polizei in Atem gehalten. Seit Freitagnacht ist er gefasst. Am Sonnabend haben Polizei und Staatsanwaltschaft vor Journalisten mitgeteilt, was sie bisher wissen.

29.09.2019

Nach der Bluttat in Göttingen fahndet die Polizei nach Frank N.. Der Verdächtige ist kein Unbekannter: Der 52-Jährige hat bereits mehrere Vorstrafen wegen Sexualdelikten aus den Neunzigern. Nach seiner Tat am Donnerstag soll er Kontakt zu den Ermittlern aufgenommen haben.

28.09.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10