Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 10° Regenschauer
Thema Amtsgericht Göttingen

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Regional

Kaufinteressenten für Barteröder Betrieb - Bihunsuppen-Fabrik musste zeitweise Betrieb stoppen

Der Bihunsuppen-Fabrik in Barterode ging es zeitweise schlechter als bisher öffentlich bekannt war. Vor dem Insolvenzantrag bleiben die Kochtöpfe tagelang Tage kalt. Inzwischen gibt es aber Kaufinteressenten.

16.06.2018
Regional

Athalevo in Barterode angeschlagen - Bihunsuppen-Hersteller stellt Insolvenz-Antrag

Die Athalevo Foods GmbH – ehemals Barteröder Feinkost – hat Insolventantrag gestellt. 2015 hatte der Suppenproduzent schon einmal vor einer Insolvenz gestanden.

15.06.2018
Göttingen

Prozess um Polizistenbeleidigung - Gericht stellt Verfahren gegen Geldauflage ein

Im Zusammenhang mit den Protesten gegen Wohnungsdurchsuchungen nach dem G20-Gipfel hat es jetzt ein erstes gerichtliches Nachspiel gegeben. Eine 61-jährige Aktivistin musste sich am Donnerstag wegen Beleidigung vor dem Amtsgericht Göttingen verantworten – das Verfahren wurde eingestellt.

03.06.2018

Vier leicht verletzte Personen und acht eingeleitete Ermittlungsverfahren – das die Bilanz der Proteste gegen eine geplante Abschiebung eines 33 Jahre alten Mannes aus Simbabwe am Donnerstag. Eine Demonstration am Freitag verlief friedlich.

26.05.2018
Bei einem Protest gegen die geplante Abschiebung eines 33 Jahre alten Mannes aus Simbabwe wurden in Göttingen vier Menschen leicht verletzt. Die Polizei hat im Rahmen der Proteste acht Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Göttingen

Prozess um Brandserie in Göttingen - Müllcontainer und Autos angezündet?

Vor dem Amtsgericht Göttingen ein Prozess um eine Serie von Brandstiftungen und Sachbeschädigungen in Göttingen begonnen. Die beiden 16 und 19 Jahre alten Angeklagten sollen in der Stadt zahlreiche Müllcontainer, Altpapiertonnen und Dixi-Toiletten in Brand gesetzt haben.

18.05.2018

Im Prozess um mehrere Vorfälle im Zusammenhang mit dem rechtsextremen „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ (FKTN) hat das Amtsgericht Göttingen am Dienstag einen bereits vielfach vorbestraftes Mitglied der rechten Szene zu einer weiteren Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt.

15.05.2018

Das Amtsgericht Göttingen hat am Mittwoch einen 22-jährigen Paketzusteller wegen Beihilfe zu einer groß angelegten Betrugsserie einer bundesweit operierenden Bande zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Das Gericht befand den aus Moldawien stammenden Angeklagten der Beihilfe schuldig.

10.05.2018

Ein mehrfach vorbestrafter Einbecker muss sich schon wieder wegen mehrerer Gewaltattacken vor Gericht verantworten. Das Amtsgericht Göttingen hatte den heute 29-Jährigen erst im Januar 2017 wegen mehrerer fremdenfeindlicher Gewaltdelikte in Göttingen verurteilt.

09.05.2018

Ein mehrfach vorbestrafter 29-Jähriger aus Duderstadt muss sich seit Dienstag erneut vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem derzeit in der JVA Rosdorf inhaftierten Angeklagten unter anderem Raub, Körperverletzung und einen besonders schweren Fall des Diebstahls vor.

08.05.2018

Sind Mieter verpflichtet, ihre Vermieter über eventuell heikle politische Aktivitäten zu informieren? Die Grundsatzfrage blieb vor dem Landgericht Göttingen unbeantwortet. Und doch setzte sich eine Vermieterin ein Stück weit gegen einen AfD-Politiker durch.

28.04.2018

Der Landesvorsitzende der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative (JA), Lars Steinke, muss spätestens bis zum Jahresende aus seiner derzeitigen Wohnung in Göttingen ausziehen. Dafür erhält er von seiner Vermieterin einen finanziellen Ausgleich. Das ist der Kern eines Vergleichs, der am Mittwoch in einem Zivilstreit vor dem Landgericht Göttingen abgeschlossen wurde.

25.04.2018
1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20