Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 12° Regenschauer
Thema Amtsgericht Göttingen

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Weil die Vermieterin sich getäuscht fühlt, muss sich der Landesvorsitzende der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative (JA), Lars Steinke, voraussichtlich eine neue Wohnung suchen. Der 24-Jährige habe verschwiegen, dass er wegen seiner politischen Aktivitäten ein potenzielles Angriffsziel für linksgerichtete Gewalt sein könnte.

Mit der Vernehmung von drei Zeugen ist der Prozess gegen Mitglied der selbst ernannten „Volksbewegung Niedersachsen“ vor dem Landgericht in den zweiten Verhandlungstag gegangen. Er soll den Sprecher der Wohnrauminitiative zu Fall gebracht und dabei schwer verletzt haben.

02.11.2017
Göttingen

Urteil gegen JA-Chef und dessen Vater - Politiker muss Wohnung räumen

Der Vorsitzende der Jungen Alternativen (JA) in Niedersachsen muss seine Wohnung in der Göttinger Südstadt räumen. Dieses Urteil hat das Amtsgericht Göttingen gesprochen.

02.11.2017

Weil er behauptet haben soll, in der Abteilung für Sicherungsverwahrte in der JVA Rosdorf dächten Insassen über eine Geiselnahme nach, hat sich am Dienstag ein Sicherungsverwahrter vor dem Göttinger Amtsgericht verantworten müssen. Ohne ein Datenleck in der JVA im vergangenen Jahr wäre es zu dem Verfahren nicht gekommen.

27.10.2017

Ein 24-jähriger Angeklagter aus Göttingen muss wegen umfangreicher Internet-Betrügereien für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat jetzt das Amtsgericht Göttingen entschieden.

12.10.2017
Göttingen

Ermittlungserfolge bei Internetbetrug - Entlarvender Fingerabdruck

Die Göttinger Polizeieinheit „Task Force Cybercrime/Digitale Spuren“ ist darauf spezialisiert, mit neuen Methoden und Ermittlungsansätzen Straftäter ausfindig zu machen, die in der Anonymität des Internets agieren.

11.10.2017

Seit Dienstagmorgen steht ein Mitglied der selbsternannten „Volksbewegung Niedersachsen“ vor dem Göttinger Landgericht. Er soll einen Sympathisanten der linken Szene in der Theaterstraße zu Fall gebracht und dabei schwer verletzt haben, weil dieser ihn und einen Kumpel fotografiert hatte.

10.10.2017
Göttingen

Prozess um Internet-Betrügereien - Abzocke mit gehackten Daten

Vor dem Amtsgericht Göttingen hat jetzt ein Prozess um einen so genannten „Cyber-Crime“-Fall begonnen. Der 24-Jährige Angeklagte soll mit unterschiedlichen Methoden betrügerische Internet-Geschäfte abgewickelt und dabei rund 37.000 Euro ergaunert haben.

06.10.2017
Göttingen

Protest gegen Abschiebung - Prozess endet mit Freisprüchen

Drei Freisprüche und eine Verfahrenseinstellung: Dies ist das Ergebnis eines Prozesses gegen vier Abschiebungsgegner und Antifaschisten, die sich seit Anfang Juni vor dem Amtsgericht Göttingen verantworten mussten.

28.09.2017

Der Streit zwischen Karolin Loh und der Göttinger Symphonie-Orchester GmbH um Lohs Stelle als Verwaltungsdirektorin ist beendet. Beide Parteien hätten einen außergerichtlichen Vergleich geschlossen, teilt das Amtsgericht Göttingen mit. Ein Gerichtstermin am Mittwoch sei daher aufgehoben.

13.09.2017
Göttingen

Prozess am Amtsgericht Göttingen - Faustschläge mit der Wucht eines Boxers

Wegen mehrerer Gewaltattacken und anderer Straftaten muss sich seit Donnerstag ein 19-jähriger Mann aus Göttingen vor dem Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Göttingen verantworten.

07.09.2017
Göttingen

18 Monate Haft nach sexueller Nötigung - Nachts Frauen in der Innenstadt überfallen

Weil er in der Nacht zum 24. September 2016 zwei Frauen in der Innenstadt überfallen hat, muss ein 20-Jähriger ins Gefängnis. Das Amtsgericht Göttingen verurteilte ihn am Mittwoch wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von 18 Monaten.

02.09.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20