Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 4° wolkig
Thema Amtsgericht Göttingen
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Northeim

Amtsgericht Northeim - Brosche neue Direktorin

Anke Brosche ist neue Direktorin des Amtsgerichts Northeim. Die 41-jährige Juristin ist Nachfolgerin von Ingrid Sell, die im Mai in Ruhestand ging.

23.11.2017

Auch in zweiter Instanz ist ein Mitglied der selbst ernannten „Volksbewegung Niedersachsen“ am Dienstag wegen Körperverletzung verurteilt worden. Das Landgericht Göttingen folgte zumindest darin dem Amtsgericht. Der Angeklagte war in Berufung gegangen, um seinen Freispruch zu erwirken.

24.11.2017
Göttingen

Neuer Göttinger Amtsgerichtsdirektor - „Ich glaube, ich bin hier richtig“

Nur wenige Meter von dem Raum entfernt, in dem er vor 34 Jahren als Referendar vereidigt wurde, hat Dirk Amthauer am Mittwoch offiziell den Posten des Göttinger Amtsgerichtsdirektors übernommen. In einer Feierstunde wurde zudem sein Vorgänger Dietmar Brosche wortreich und mit einem besonderen Geschenk verabschiedet.

15.11.2017
Göttingen

Versuchte Hausbesetzung - Bildmaterial als Beweismittel

Im Zusammenhang mit einer versuchten Hausbesetzung hat ein Blogger Bilder gemacht, die die Polizei sichern wollte. Darum gibt es juristischen Ärger. Die Behörden widersprechen der Darstellung des Blogger-Anwalts.

10.11.2017
Göttingen

Nach versuchter Besetzung in Göttingen - Polizei will Bilder sichern: Rechtswidrig?

Ein Fotograf wurde nach Angaben seines Anwaltes zwei Stunden von der Polizei festgesetzt, weil er ein Haus, das besetzt werden sollte, fotografiert hat. Er sollte die Bilder hergeben. Der Vorgang beschäftigt nun das Amtsgericht Göttingen.

12.11.2017

Eine mutmaßliche "Reichsbürgerin" wurde Ende Oktober vom Amtsgericht Herzberg zu einer 18-monatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Gegen dieses Urteil haben Verteidigung und Staatsanwaltschaft nun Berufung eingelegt, wie eine Justizsprecherin am Montag mitteilte. 

06.11.2017
Der Norden

Potenzielles Angriffsziel - AfD-Politiker verliert seine Wohnung

Weil die Vermieterin sich getäuscht fühlt, muss sich der Landesvorsitzende der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative (JA), Lars Steinke, voraussichtlich eine neue Wohnung suchen. Der 24-Jährige habe verschwiegen, dass er wegen seiner politischen Aktivitäten ein potenzielles Angriffsziel für linksgerichtete Gewalt sein könnte.

06.11.2017
Weil die Vermieterin sich getäuscht fühlt, muss sich der Landesvorsitzende der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative (JA), Lars Steinke, voraussichtlich eine neue Wohnung suchen. Der 24-Jährige habe verschwiegen, dass er wegen seiner politischen Aktivitäten ein potenzielles Angriffsziel für linksgerichtete Gewalt sein könnte.

Mit der Vernehmung von drei Zeugen ist der Prozess gegen Mitglied der selbst ernannten „Volksbewegung Niedersachsen“ vor dem Landgericht in den zweiten Verhandlungstag gegangen. Er soll den Sprecher der Wohnrauminitiative zu Fall gebracht und dabei schwer verletzt haben.

02.11.2017
Göttingen

Urteil gegen JA-Chef und dessen Vater - Politiker muss Wohnung räumen

Der Vorsitzende der Jungen Alternativen (JA) in Niedersachsen muss seine Wohnung in der Göttinger Südstadt räumen. Dieses Urteil hat das Amtsgericht Göttingen gesprochen.

02.11.2017

Weil er behauptet haben soll, in der Abteilung für Sicherungsverwahrte in der JVA Rosdorf dächten Insassen über eine Geiselnahme nach, hat sich am Dienstag ein Sicherungsverwahrter vor dem Göttinger Amtsgericht verantworten müssen. Ohne ein Datenleck in der JVA im vergangenen Jahr wäre es zu dem Verfahren nicht gekommen.

27.10.2017

Ein 24-jähriger Angeklagter aus Göttingen muss wegen umfangreicher Internet-Betrügereien für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat jetzt das Amtsgericht Göttingen entschieden.

12.10.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige