Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 13° Regenschauer
Thema Amtsgericht Göttingen

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Zwei Rennradfahrer sind im Sommer 2015 auf dem Radweg entlang der Bundesstraße 27 bei Stockhausen kollidiert und schwer verletzt worden. Am Dienstag klärte das Göttinger Amtsgericht die Schuldfrage und verurteilte den Verursacher zu einer Geldstrafe von 750 Euro.

Markus Scharf 03.02.2017

Die Lage beim in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Fahrdienst spitzt sich zu. Mehrere Mitarbeiter warten offenbar seit Monaten auf ihren Lohn. Das geht soweit, dass Klage beim Amtsgericht Göttingen eingereicht wurde.

29.01.2017

Das Welfenschloss in Herzberg befindet sich in einem extrem schlechten Zustand. Nach Jahren des Stillstands soll der Verfall nun gestoppt werden. Die Landesregierung hat für die nächsten beiden Jahre zunächst 7,5 Millionen Euro für die schrittweise Sanierung bereitgestellt.

25.01.2017

Nach fünftägiger Verhandlungsdauer ist jetzt der Prozess um eine fremdenfeindliche Gewaltattacke in einem Stadtbus in Göttingen zu Ende gegangen.

21.01.2017

Ein früherer Oberarzt des Krankenhauses St. Martini in Duderstadt (Kreis Göttingen) muss wegen fahrlässiger Tötung eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu 130 Euro (insgesamt 11 700 Euro) zahlen. Einen entsprechenden Strafbefehl hat jetzt das Amtsgericht Duderstadt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen erlassen.

10.01.2017
Duderstadt

Ex-Oberarzt muss Geldstrafe zahlen - Tod von Patientin durch falsche Blutkonserve

Ein früherer Oberarzt des Krankenhauses St. Martini in Duderstadt muss wegen fahrlässiger Tötung eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu 130 Euro (insgesamt 11.700 Euro) zahlen. Einen entsprechenden Strafbefehl hat jetzt das Amtsgericht Duderstadt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen erlassen.

12.01.2017

Die Lage für Kleinunternehmen spitzt sich zu. Nach einer positiven Phase im vergangen Jahr werden erneut mehr Anträge auf Insolvenz gestellt. Vor allem Kleinbetriebe sind betroffen.

27.12.2016

Das Landgericht Göttingen hat einen 51-jährigen Rechtsanwalt aus dem Landkreis Göttingen in einem Berufungsverfahren wegen Untreue in zwei Fällen zu einer Freiheitsstrafe von elf Monaten verurteilt. Die Kammer setzte die Vollstreckung der Freiheitsstrafe zur Bewährung aus.

27.12.2016

Das RegJo Südniedersachsen steht vor dem Aus. Die Polygo Verlag GmbH, die in Südniedersachsen, Hannover und gesamt Niedersachsen erscheinende RegJo-Magazine herausgibt, hat am 1. Dezember 2016 beim Amtsgericht Hamburg einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt.

08.12.2016
Göttingen

Salafisten-Treffen in Göttingen - „Hass und Feindschaft gegen Götzendiener“

Eine Vereinigung radikaler und erzkonservativer Muslime benutzt Göttingen für die Verbreitung von salafistischer Propaganda. Zuletzt redeten zwei Referenten über die Ziele des Islam und die Rolle der Frau im Islam. Einer davon: ein 21-jähriger Salafist aus Göttingen, dem Mitte 2015 erst der deutsche Pass, im Frühjahr dann der türkische Personalausweis abgenommen wurde.

Matthias Heinzel 05.12.2016
Göttingen

Ex-Ricö-Chef will nichts von Falschangaben gewusst haben - Steuerhinterziehung in Millionenhöhe

Mehr als acht Jahre nach der spektakulären Pleite der Osteroder Großspedition RiCö Internationale Transporte und Logistik GmbH muss sich der damalige Geschäftsführer des Unternehmens seit Mittwoch erneut vor dem Landgericht Göttingen verantworten.

26.11.2016
Göttingen

Zwei Männer vor Göttinger Gericht - Fremdenfeindliche Gewaltattacken

Neun Monate nach einer fremdenfeindlichen Gewaltattacke in Göttingen müssen sich jetzt zwei 27 und 38 Jahre alte Männer vor dem Amtsgericht verantworten. Die Angeklagten sollen im Februar einen 30-jährigen Studenten aus Kamerun in einem Bus beleidigt und mit Fäusten und Tritten attackiert haben.

12.11.2016
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20