Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
30°/ 19° Gewitter
Thema Amtsgericht Göttingen

Amtsgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Amtsgericht Göttingen

Knapp ein Jahr nach den aufsehenerregenden Schüssen auf ein Studentenwohnheim in Göttingen hat sich am Mittwoch ein ehemaliges Mitglied einer Burschenschaft vor dem Amtsgericht Göttingen verantworten müssen. Das Gericht verurteilte den 22-jährigen Studenten zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je 20 Euro (insgesamt 1800 Euro).

18.06.2016

Der Prozess gegen einen 26-jährigen Göttinger Verbindungsstudenten, der einen Studenten vom Fahrrad geschubst haben soll, hat ein juristisches Nachspiel zur Folge. Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat gegen den Hausmeister des Verbindungshauses ein Verfahren wegen des Verdachts der falschen uneidlichen Aussage eingeleitet.

13.06.2016
Göttingen

Zwei Jahre Haft für Göttinger Informatiker - Gummibärchen vom Drogendealer

Es lief alles so sicher verschlüsselt ab - entweder im Darknet oder über kryptographierte Webseiten mit Anonymisierungsnetzwerk und Server im Ausland. Dennoch ist im Februar 2015 Deutschlands größter Internet-Dealer aufgeflogen. Diese Woche wurde einer seiner besten Göttinger Kunden verurteilt - zu zwei Jahren Haft.

Jürgen Gückel 13.06.2016
Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen ermittelt erneut gegen Peter S. - Geldanleger nur ein „Gaukler“?

Die Darstellung der renommierten Wirtschaftszeitung ist vernichtend: Der Göttinger Vermögensberater Peter S. sei ein Blender und Betrüger, er täusche Anlegern Erfolge vor und sei nur ein „Gaukler“ und Musterbeispiel für einen Vertreter des unseriösen grauen Kapitalmarkts.

Jürgen Gückel 11.06.2016

Weil er zahlreiche private Anleger um mehr als 300000 Euro geprellt hat, stand jetzt ein Finanzberater aus Friedland vor dem Amtsgericht Göttingen. Das Gericht verurteilte den 44-Jährigen wegen gewerbsmäßigen Betruges in 15 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und elf Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde.

08.06.2016

Knapp eine Woche, nachdem ihn die Polizei mit 2,9 Promille aus dem Verkehr gezogen hatte, musste sich am Dienstag ein 39-jähriger Lastwagenfahrer aus Rumänien vor dem Amtsgericht Göttingen verantworten. Das Gericht verurteilte ihn wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 500 Euro.

07.06.2016
Duderstadt

Verfahren gegen Schlauchboot-Aktivisten ausgesetzt - Prozessende nach wenigen Minuten

Das Verfahren gegen drei Antifaschisten, die im Dezember mit einer Schlauchboot-Aktion gegen eine „Mahnwache“ des „Freundeskreises Thüringen / Niedersachsen“ demonstriert hatten, ist ausgesetzt. Die Verteidigung stellte einen entsprechenden Antrag wegen in der Akte fehlender Beweismittel.

Nadine Eckermann

Die Grüne Jugend (GJ) Göttingen erklärt sich solidarisch mit den Antifaschisten, gegen die am Dienstag ein Prozess am Amtsgericht beginnt. Die Ortsgruppe der Jugendorganisation der Grünen ruft dazu auf, den Prozess zu begleiten.

Nadine Eckermann 06.06.2016
Göttingen

Betrugsserie mit Verkehrsunfällen - Göttinger Gericht verurteilt Helfer

Ermittler der Polizei Göttingen sind einer groß anlegten Betrugsserie mit getürkten Verkehrsunfällen auf die Spur gekommen. Drahtzieher der mutmaßlichen Betrügerbande soll ein vielfach vorbestrafter 62-jähriger Mann aus der Nähe von Duderstadt sein.

27.05.2016

Eine Attacke auf einen Radfahrer kommt einen 26-jährigen Verbindungsstudenten aus Göttingen teuer zu stehen. Das Amtsgericht Göttingen verurteilte den 26-Jährigen am Mittwoch wegen Körperverletzung und Nötigung zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 20 Euro (insgesamt 1000 Euro).

25.05.2016

Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat die Forderung des Bündnisses „Duderstadt bleibt bunt“ nach Einstellung der Verfahren gegen drei Teilnehmer einer Protestaktion zurückgewiesen. Maßgeblich sei das Gesetz und nicht die selbsterhöhte Meinung einzelner Personen oder Gruppen, heißt es im Antwortschreiben an das „Bündnis gegen Rechts“.

Kuno Mahnkopf 19.05.2016

Das Amtsgericht Göttingen hat einen 32-jährigen Mann und eine zehn Jahre jüngere Frau zu Bewährungsstrafen verurteilt. In der gemeinsamen Wohnung waren im September vorigen Jahres 1,45 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt worden.

Matthias Heinzel 16.05.2016
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30