Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Thema Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen

Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen

Über die „Ausstellung „Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ wird in Göttingen kontrovers diskutiert. Kritiker bemängeln, die Schau sei einseitig und beziehe jüdische Meinungen zum Thema nicht ein. In den Räumen der Universität Göttingen soll die Ausstellung nun erst einmal nicht gezeigt werden, nachdem die Eröffnung bereits mehrfach verschoben wurde.

14.11.2016
Göttingen

Veranstalter kritisieren Verschiebung - Neuer Ort für Nakba-Ausstellung

Die Ausstellung „Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ wird noch in diesem Jahr in Göttingen eröffnet. Nach der vorläufigen Absage der Schau in der Universität sollen die Informationstafeln in der Galerie Alte Feuerwache ab Mittwoch, 30. November, gezeigt werden.

Angela Brünjes 14.11.2016

Die Wanderausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" zeigt der Verein "Flüchtlingskinder im Libanon" . An der Universität Göttingen sollte sie im November eröffnet werden. Zu der Debatte um die verschobene Nakba-Ausstellung finden sich hier weitere Informationen.

14.11.2016
Göttingen

Entscheidung des Universitätspräsidiums zur Nakba-Ausstellung - Erneut verschoben

Die Ausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" wird vorerst nicht in der Universität Göttingen eröffnet. Die Universitätsleitung teilte am Sonntagabend mit, dass sie die Ausstellung in einem halben Jahr nach den "Ansprüchen einer Forschungsuniversität" zeigen werde.

Angela Brünjes 14.11.2016

Auslöser der Kritik sind am Freitag bekannt gewordene Pläne, die vom Verein "Flüchtlingskinder im Libanon" seit 2008 gezeigte Ausstellung in den Räumen der Universität Göttingen erneut zu verschieben. Die Universitätsleitung beabsichtige, die Nakba-Ausstellung einer wissenschaftlichen Prüfung zu unterziehen, um sie gegebenenfalls im Sommersemester 2017 zu zeigen, so Ambos.

Angela Brünjes 14.11.2016
Göttingen

Campus: Nakba-Ausstellung - Studentische Kritik an AStA-Vorgehen

Die Fachgruppe Arabistik/Islamwissenschaft, Turkologie, Iranistik, Indologie (atii) hat sich für die Ausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" ausgesprochen. Damit bezog die Fachgruppe an der Uni Göttingen Position gegen die vom AStA geforderte Absage.

Angela Brünjes 13.11.2016
Göttingen

Jüdische Gemeinden kritisieren geplante Veranstaltungen - „Man hätte eine Gegenstimme gehabt“

Studenten der Universität Göttingen, die Referenten einer begleitenden Vortragsreihe für einseitig ausgewählt halten, haben einen der schärfsten Kritiker der Ausstellung für einen Vortrag engagiert.

10.11.2016
Göttingen

„Die Nakba“ wird am 15. November eröffnet - Umstrittene Schau

Die umstrittene Ausstellung „Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ wird am Dienstag, 15. November, um 18 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Zentrum (KWZ), Heinrich-Düker-Weg 14, eröffnet. Sie war verschoben worden, um protestierenden Studierenden Zeit zu geben, eine Veranstaltung zu organisieren.

Peter Krüger-Lenz 10.11.2016

Die Eröffnung der Ausstellung "Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ in der Universität Göttingen wird später eröffnet. Universitätspräsidentin Ulrike Beisiegel gibt damit den Studierenden, die die Absage forderten, Zeit, eine eigene, zusätzliche Veranstaltung vorzubereiten.

Angela Brünjes 01.11.2016

Studenten der Universität Göttingen haben die Absage angekündigter Veranstaltungen des Lehr- und Forschungsschwerpunktes „Palästina und der Nahost-Konflikt“ gefordert. Es geht um die  Ausstellung „Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“, die am Dienstag, 1. November, eröffnet wird.

Angela Brünjes 30.10.2016

In Tunesien, Ägypten und anderswo war zuletzt oft die Rede von einer „Facebook“-Revolution. Auch wenn es unklar ist, wie stark das Netz half: Nun vertrauen Palästinenser auf den Einfluss des Sozialen Netzwerks. Die neueste Idee sind Geldscheine mit einer Botschaft.

13.03.2011
1 2 3

Bilder zu: Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen