Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/ 17° Regenschauer
Thema Bernhard Reuter

Bernhard Reuter

Anzeige

Alle Artikel zu Bernhard Reuter

Die Auengebiete um den Seeburger See, an Retlake, Suhle und Aue, sollen als Naturschutzgebiet (NSG) ausgewiesen werden. Landwirte fürchten, in der Bewirtschaftung ihrer Flächen künftig eingeschränkt zu werden.

Gerald Kräft 01.03.2015

CDU und FDP haben in der Kreistagssitzung am Mittwochnachmittag vergeblich auf Antworten auf ihre Fragen zu der Nebentätigkeitsliste von Landrat Bernhard Reuter (SPD) gewartet. Für die Verwaltung erklärte die Erste Kreisrätin Christel Wemheuer (Grüne), sie könne erst in der nächsten Sitzung Auskunft geben, weil die Antworten erst einmal aufwendig recherchiert werden müssten.

Matthias Heinzel 25.02.2015

„Hier in Duderstadt findet Willkommenskultur als gelebte Alltagskultur statt“, lobt Bernhard Reuter. Der Landrat hat am Montag die Ausstellung „Gib Du der Stadt die Farbe“ eröffnet. Unter dem Motto „Wir mögen es bunt – Interkulturelle Freundschaften“ werden im Stadthaus Plakate gezeigt.

Nadine Eckermann 26.02.2015

Die Nebentätigkeiten des Göttinger Landrats Bernhard Reuter (SPD) sind Thema in der nächsten Sitzung des Göttinger Kreistages am Mittwoch, 25. Februar. Die Liste dazu ist umfangreich: Danach bekleidet Reuter außer seiner Funktion als Landrat 44 verschiedene Posten.

Matthias Heinzel 23.02.2015

100 Millionen Euro sollen  über das Südniedersachsenprogramm in die Region fließen. Sechs große Projekte stehen dabei im Fokus. „Leuchttürme“, wie Göttingens Landrat Bernhard Reuter sagt. Es geht um schnelles Internet, Ausbildung und
Mobilität. Aber wie weit sind die Leuchtturm-Projekte gediehen? Ein Rundumblick.

Andreas Fuhrmann 19.02.2015

„Alles ist vorbei“, heißt es in einem berühmten Lied über die Karnevalszeit. Mehr als 130 SPD-Mitglieder feierten den 25. politischen Aschermittwoch in Obernfeld und stellten damit klar – die Karnevalszeit mag vorüber sein, aber die Aufgaben der Partei nehmen kein Ende.

21.02.2015
Göttingen

Sturm auf Neues Rathaus und Kreishaus - Gesittete Narren übernehmen in Göttingen die Macht

Weniger Jecken, weniger Gardemädchen und nur eine Büttenrede: An Rosenmontag ist in Göttingen alles ein bisschen bescheidener als in den Karnevals-Hochburgen an Rhein und Main. Und dann gibt es dieses Jahr noch nicht einmal einen Prinzen, weil die Szültenbürger niemanden gefunden haben, der das Amt übernehmen wollte.

16.02.2015

Weniger Jecken, weniger Gardemädchen und nur eine Büttenrede: An Rosenmontag ist in Göttingen alles ein bisschen bescheidener als in den Karnevals-Hochburgen an Rhein und Main.

17.02.2015

Der Finanzausschuss des Landkreises Göttingen hat sich mehrheitlich für das Investitionshilfeprogramm des Landkreises für steuerschwache Städte und Kommunen ausgesprochen. Die Opposition stimmte dagegen.

Matthias Heinzel 06.02.2015

Südniedersachsen lahmt. Mit einem 100 Millionen Euro schweren Förderprogramm will die Landesregierung der strukturschwachen Region auf die Beine helfen. Am Donnerstag hat Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) dafür den Startschuss gegeben.

05.02.2015

Die Göttinger Piraten begrüßen den Vorstoß von Landrat Bernhard Reuter (SPD), den Ausbau einer flächendeckenden Breitbandstruktur im Landkreis voranzutreiben.

07.02.2015

Zwei Millionen Euro will der Landkreis Göttingen als Zuschuss für Investitionen an die Kommunen im Kreis in diesem Jahr verteilen. Wie der Fördertopf aufgeteilt wird, soll am Donnerstag, 5. Februar, im Kreisausschuss für Finanzen und öffentliche Einrichtungen entschieden werden.

03.02.2015
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
Anzeige