Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
12°/ 4° Sprühregen
Thema Bernhard Reuter

Bernhard Reuter

Anzeige

Alle Artikel zu Bernhard Reuter

Knapp eineinhalb Jahre vor der Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Vereinigung der Arbeitgeber auf Eckpunkte für eine Tarifvereinbarung geeinigt. Sie soll die Beschäftigen unter anderem vor betriebsbedingten Kündigungen schützen, wenn Ämter zusammengelegt werden.

Ulrich Schubert 16.06.2015

Bei optimalen Bedingungen haben sich am Sonntag rund 150 Menschen auf eine symbolisch Radrundreise begeben. Die 3. Radpartie der Landkreise Göttingen und Osterode, der Kreissportbünde und des ADFC unter dem Titel „Rund um die Rhumequelle“ stand ganz im Zeichen der anstehenden Fusionen.

14.06.2015

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will den niedersächsischen Kommunen zusätzlich 40 Millionen Euro im Jahr für Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen zukommen lassen.  Angesichts weiter steigender Flüchtlingszahlen ist das den Kommunen zu wenig. Auch die Kommunen in der Region weisen auf steigende Aufwendungen aus eigener Kasse hin.

03.06.2015
Regional

Shakespeare, Country, Klassik und Klezmer - Große Namen bei Göttinger „Kultur im Kreis“

Mit einem großen Namen startet die zehnte Saison der Veranstaltungsreihe „Kultur im Kreis“. Rufus Beck tritt am Sonntag, 6. September, mit dem Duo Walachowski im Schloss Herzberg auf. Beck, der alle Harry-Potter-Bücher für Hör-CDs eingelesen und sich als Schauspieler auf der Bühne und im Fernsehen einen Namen gemacht hat, präsentiert ab 17.15 Uhr den Sommernachtstraum, frei nach dem Original von William Shakespeare.

Peter Krüger-Lenz 03.06.2015

Die dritte Auflage der Radpartie steht am Sonntag, 14. Juni, an. Erstmals radeln Teilnehmer aus den Landkreisen Osterode und Göttingen gemeinsam. Teilnehmen wird auch Landrat Bernhard Reuter (SPD). Über Freizeit- und Fitnessradeln und die anstehende Tour sprach er mit Nadine Eckermann.

05.06.2015

Die Zukunft der Gesundheitsversorgung in Hann. Münden ist am Dienstagabend Thema einer Veranstaltung im Welfenschloss gewesen. Initiiert von Bürgermeister Harald Wegener (BFMÜ) haben sich im Rittersaal gut 100 Gäste eingefunden. Schirmherr und Landrat Bernhard Reuter (SPD) bezeichnete es als eine gewaltige Aufgabe, die Zukunft der Gesundheitsversorgung zu erhalten und auszubauen. „Das erfordert die Quadratur des Kreises.“

Britta Eichner-Ramm 21.05.2015
Göttingen

Köhler und Reuter besuchen Weender Einrichtung - Hospiz-Patienten werden jünger

Hospiz-Patienten werden nach Angaben von Vertretern des Hopizes an der Lutter bundesweit immer jünger. Mehr und mehr Menschen zwischen 40 und 60 Jahren litten an weit fortgeschrittenen Erkrankungen, meistens an Krebs.

19.05.2015

Der Landkreis Göttingen hält die Belastung vieler seiner Bewohner durch die Autobahn für nicht mehr vertretbar. Unter anderem will er auf einer Konferenz unter Beteiligung von Feuerwehr und Rettungskräften und dem Land Niedersachsen die Überlastung auf den Umleitungsstrecken und die Häufung von Unfällen angehen.

Matthias Heinzel 15.05.2015
Göttingen

Haushalt genehmigt, Autobahnkonferenz - Erster Jahresempfang des Landkreises Göttingen

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal hat es einen Jahresempfang des Landkreises Göttingen gegeben. Dabei konnte Reuter gleich eine gute Nachricht präsentieren: Die Genehmigung des Landes für den Kreis-Haushalt dieses Jahres liegt vor – ohne Einschränkungen, ohne Anmerkungen.

Matthias Heinzel 14.05.2015

„Zukunft der Gesundheitsversorgung in Münden“ – unter diesem Titel hat Bürgermeister Harald Wegener (BFMÜ) zu einem ersten Treffen ins Welfenschloss eingeladen. Doch die Veranstaltung am Dienstag, 19. Mai, um 18.30 Uhr, unter Schirmherrschaft des Göttinger Landrates Bernhard Reuter (SPD) sei „nicht im Zusammenhang mit der Planinsolvenz der Arbeiterwohlfahrt Gesundheitsdienste (AWO GSD) zu sehen“, betont Wegener.

Britta Eichner-Ramm 12.05.2015

Politiker geraten wegen ihrer Nebentätigkeiten immer wieder in die Kritik: Göttinger Politiker legen ihre Ämter offen.

29.04.2015

Den „dicken fetten Pannekauken“ mögen sie alle. 24 Schüler haben am Donnerstag in der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen plattdeutsche Geschichten vorgelesen und aufmerksam zugehört. Die Gauß-Schule hat zwar (noch) gar keine Plattdeutsch-Arbeitsgemeinschaft, sie hat aber schon eine erste Kreissiegerin: Rebecca Heinemann siegte mit ihrer Geschichte über „Dä Raase noa Chöttingen“ in der Gruppe der Siebtklässler.

01.05.2015
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60