Menü
Anmelden
Wetter heiter
19°/ 6° heiter
Thema Freibad Weende

Freibad Weende

Anzeige

Alle Artikel zu Freibad Weende

„So einen Tümpel brauchen wir nicht“, schimpft Claus-Dieter Bachmann vom Förderverein Freibad Weende während der Ortsratssitzung. Das Konzept der Stadt für die Neugestaltung des defizitären Bades werde „absaufen“. Eine Verkürzung der Schwimmbahnen auf 25 Meter mache die Freizeiteinrichtung für ältere Menschen unattraktiv.

20.02.2013

Das Weender Freibad soll dieses Jahr erst einmal wieder im gewohnten Umfang geöffnet werden – und zwar am 15. Mai, wenn Wetter und Technik mitspielen. Der Freibad-Förderverein ist zuversichtlich, rund 1800 Arbeitsstunden leisten zu können, um die Betriebskosten zu drücken.

Gerald Kräft 30.01.2013

Hans Otto Arnold (CDU) hatte Schwierigkeiten, sich das Lachen zu verkneifen. Im Ortsrat Weende sprach er sich im Namen seiner Fraktion dafür aus, den Zehn-Meter-Turm im Weender Freibad unter Denkmalschutz zu stellen.

12.10.2012
Göttingen

Gespräche über das Konzept der Stadt - Freibad Weende: Förderverein will verhandeln

Das Freibad Weende soll nun zwar erhalten bleiben, aber nur in stark verkleinerter Form – so sieht es ein von der Stadt vorgelegtes Konzept vor. Wie soll der Freibad-Förderverein nun mit diesem Angebot umgehen? Darüber ist auf einer Mitgliederversammlung des Fördervereins intensiv und emotional diskutiert worden.

Jörn Barke 20.09.2012

Das Weender Freibad schließt am Sonntag, 9. September, als erstes der Göttinger Freibäder. Am Sonntag kann dort noch einmal von 13 bis 19 Uhr gebadet werden. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, und um 18 Uhr beginnt das traditionelle Kostüm-Abschwimmen. Die Zukunft des Bades, an dem viele Weender hängen, ist weiter unsicher.

Jörn Barke 06.09.2012

Das Freibad in Weende und das Naturerlebnisbad in Grone bleiben auch nach dem Ende der Haupsaison am Sonntag, 2. September, weiterhin im Nebensaisonbetrieb geöffnet. Das teilt die Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) mit. Bis Sonntag werden rund 50.000 Badegäste im Weender Freibad gewesen sein.

29.08.2012

Sommerzeit ist Freibadzeit. Gerade in den Sommerferien sind die Open-Air-Bäder beliebtes Ziel der zuhause Gebliebenen. In Weende ist im vergangenen Jahr ein Förderverein für das Freibad gegründet worden. Er kämpft gegen die drohende Schließung des Bades (Tageblatt berichtete).

27.07.2012

Der Förderverein für das Freibad Weende setzt sich weiterhin für die Einrichtung ein – die einzige, die im Zuge der Haushaltskürzungen geschlossen werden soll. Der Verein zeigte sich in einer Erklärung enttäuscht über die starre Haltung der Stadtverwaltung, die das Freibad weiterhin schließen, beziehungsweise – was auf das Gleiche hinausläuft – aus städtischer Trägerschaft entlassen will.

16.07.2012

Die Zukunft des Weender Freibades ist nach wie vor unklar. Die städtische Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GöSF) sichert jetzt zumindest den Sprungturm für diese Badesaison. Voraussichtlich am Wochenende können Besucher wieder von der 10- und 7,5-Meter-Ebene springen.

Gerald Kräft 17.06.2012

Bald fehlt nur noch das passende Wetter: Intensiv bereiten die Betreiber der Freibäder in und um Göttingen ihre Anlagen auf die kommende Sommersaison vor.

15.04.2012

Der CDU-Fraktionschef Fritz Güntzler sieht eine Zukunft für das Wender Freibad mittlerweile positiver, legt sich aber noch nicht fest. Das hänge jetzt von den Grundsatzentscheidungen der Parteien und Fraktionen ab. Mittlerweile sei er zuversichtlicher, dass dies gelingen könne, ohne die Ziele des Sparpakts prinzipiell zu gefährden, erklärte Güntzler.

Gerald Kräft 09.04.2012
Göttingen

Offener Brief an OB - Neue Demo für Freibad

Noch hängt der Fortbestand des Weender Freibades in der Schwebe. Der Förderverein ruft deshalb zur zweiten Demonstration für das Freibad auf. Start ist wie bei der ersten Demo mit mehr als 2000 Teilnehmern am Dienstag, 17. April, um 18 Uhr vor dem Freibadgelände.

Gerald Kräft 03.04.2012
1 ... 10 11 12 13