Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
30°/ 19° Gewitter
Thema Göttinger Elch

Göttinger Elch

Anzeige

Alle Artikel zu Göttinger Elch

Regional

Auszeichnung für Göttinger Elch - F. W. Bernstein erhält Ludwig-Emil-Grimm-Preis

Der Dichter und Humorzeichner Fritz Weigle, besser bekannt als F. W. Bernstein, erhält den 3. Ludwig-Emil-Grimm-Preis für Karikatur der Stadt Hanau.

01.02.2018
Weltweit

Interview mit dem Elchpreisträger - Helge Schneider vor seiner neuen Tour

Helge Schneider geht wieder auf Tour. Seine Konzertreihe unter dem Motto „Ene Mene Mopel“ verspricht eine Mixtur aus intel­ligenter Unterhaltung und Non­sens. Wo andere Künstler seines Alters gerne parfümierte Klänge erzeugen, stürzt er sich mit heili­gem Ernst in die psychedelischen Sounds der 70er Jahre.

08.01.2018

Von Jahr zu Jahr wird der Karikaturist Frank Hoppmann immer häufiger ausgezeichnet. Jetzt kommt er nach Göttingen. Der Fachdienst Kultur der Stadt eröffnet am Sonntag, 7. Januar, im Alten Rathaus eine große Ausstellung mit Hoppmann-Karikaturen, darunter auch seine Politiker-Porträts.

05.01.2018

Vergesslichkeit im Alter? Darüber lacht der Schweizer Kabarettist Emil Steinberger kurz vor seinem 85. Geburtstag. „Ja, das mit der Pensionierung, das habe ich vergessen einzufädeln,“ sagt er vergnügt und munter. 2004 erhielt er den Satirepreis „Göttinger Elch“.

04.01.2018

1999 hat der Schriftsteller Robert Gernhardt (1937-2006) den Satirepreis „Göttinger Elch“ verliehen bekommen. Am Mittwoch wäre er 80 Jahre alt geworden. Mit einer Lesung auf der Kellerbühne des Deutschen Theaters erinnerten die Schauspieler Florian Donath und Ronny Thalmeyer an Gernhardt.

17.12.2017

Robert Gernhardt wäre am 13. Dezember 80 Jahre alt geworden: Dichter, Schriftsteller, Zeichner, Maler, geboren 1937 in Reval, aufgewachsen in Göttingen, Stu­dium der Malerei und Germanis­tik. Der Künstler erhielt zahlreiche Preise, darunter den Satire-Preise „Göttinger Elch“. Am 30. Juni 2006 in starb er in Frankfurt.

13.12.2017
Regional

Ausstellung in der Galerie Caricatura - Jahresrückblick mit Karikaturen

Als „ultimativen gezeichneten Jahresrückblick“ bezeichnen die Organisatoren der Caricatura Galerie, Rainer-Dierichs-Platz 1 in Kassel, die Ausstellung, die am Freitag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr startet. 83 Cartoonisten haben sich dieses Mal der alles entscheidenden Fragen angenommen.

05.12.2017
Regional

Göttinger Literaturherbst - Erinnerung an Harry Rowohlt

Unter dem Titel „…aber dennoch hat sich Harry ganz prächtig amüsiert!“ haben fünf Autoren und Wegbegleiter den Schriftsteller, Humoristen, Übersetzer, Schauspieler und Vorlesekünstler Harry Rowohlt in Wort und Bild geehrt. Damit ging am Sonntag im Deutschen Theater der 26. Göttinger Literaturherbst zu Ende.

23.10.2017
Regional

Harry-Rowohlt-Abend beim Literaturherbst - Sprachspieler und Vorlesekünstler

Unter dem Motto „…aber dennoch hat sich Harry ganz prächtig amüsiert!“ steht ein Rowohlt-Abend beim Literaturherbst. Frank Schulz, Hans Zippert, Thomas Gsella, Susanne Fischer und Gerhard Henschel feiern den Humoristen und Sprachspieler am Sonntag, 22. Oktober, um 21 Uhr im Deutschen Theater.

17.10.2017

Das Komik-Kolloquium geht in die achte Runde: Ab Sonnabend, 24. Februar, bis Sonnabend, 3. März 2018, bietet das Festival zur Literatur und Wissenschaft des Komischen Lesungen, Bühnenkunst, Ausstellung, Fachtagung und Preisverleihung an verschiedenen Veranstaltungsorten in Kassel.

09.10.2017

Ein onanierender Bär zum Gedenken an Robert Gernhardt? Die Idee erfuhr in Göttingen und darüber hinaus nicht nur Zustimmung. Jetzt haben die Ideengeber einen weiteren Entwurf präsentiert. Fazit: stark überarbeitet und ziemlich jugendfrei.

Christoph Oppermann 11.08.2017

Humor „mit humanitärem Beigeschmack“ haben Gerhard Polt und die Well-Brüder am Sonntag 800 Zuschauern in der Göttinger Stadthalle geboten. Bitterböse ließen sie die „Spötterdämmerung“ enden, die Teil der Veranstaltungen zum 275. Geburtstag des Gelehrten Lichtenberg war.

10.08.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10