Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 13° Regenschauer
Thema Göttinger Literaturherbst

Der Göttinger Literaturherbst 2019: Bekannte Autoren in Göttingen zu Gast

r

80 Lesungen an 37 ausgewählten Orten in 11 Tagen – auch in seiner 28. Auflage 2019 hat der Göttinger Literaturherbst ein großes Programm im Angebot. 

Vom 18. bis 28. Oktober steht Göttingen im Zeichen der Gegenwartsliteratur. Angekündigt sind unter anderem die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, Ulrich Tukur, Wolf Biermann, Rufus Beck, Döris Dörrie, Joachim Gauck, Terézia Mora, Sibylle Lewitscharoff, Nell Zink, Sophie Passmann, Jostein Gaarder und viele mehr.

 

Lesen Sie bei uns, welche Autoren ihre Neuerscheinungen präsentieren, wie Rezensenten die Lesungen erlebt haben, welche Veranstaltungen kurzfristig ausfallen und wo zusätzliche Tickets verfügbar sind. 

Anzeige

Alle Artikel zu Göttinger Literaturherbst

Das Deutsche Theater Göttingen können vorerst keine Schulklassen besuchen. Daher verfilmt das DT die Produktion „Netboy“ in Stadt, Wald und Bus.

14.07.2020

Der Göttinger Literaturherbst trotzt der Corona-Pandemie. Neben den Vor-Ort-Veranstaltungen soll es ein Digitalangebot geben. Hauptsponsor Sartorius unterstützt mit 50000 Euro.

11.07.2020

In einer Sondersitzung hat die Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim beschlossen, bereits geförderte Kulturprojekte weiterhin zu unterstützen, auch wenn diese nicht 2020 stattfinden können. Zudem fördert die Stiftung vier weitere Projekte – darunter eines des Göttinger Literaturherbstes.

01.07.2020

Der Göttinger Literaturherbst zählt zu den Projekten, die von der Stiftung Niedersachsen eine Förderung erhalten. Insgesamt gehen an die 21 geförderten Projekte mehr als 800 000 Euro.

24.06.2020

Dorota Masłowska und Dea Loher sollen in Göttingen mit dem Samuel-Bogumil-Linde-Literaturpreis ausgezeichnet werden. Der gemeinsame Preis der Partnerstädte Thorn und Göttingen wird 2020 zum 25. Mal vergeben.

25.04.2020

Das Programm der Händel-Festspiele 2020 ist vielfältig. Neben den 42 Opern des Komponisten, die aufgeführt werden, stehen in Göttingen noch weitere Vorträge und Ausstellungen auf dem Programm. Die Spielstätten sind teils außergewöhnlich.

08.03.2020

Workshops, Theater, Konzerte – der Kulturverein Rittmarshausen stellt 2020 ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf die Beine. Die Veranstaltungen sollen zum Mitmachen einladen.

10.01.2020

Oft übersehen, aber ein echter Allrounder: Das Kulturticket bietet Göttinger Studierenden viele Möglichkeiten, etwas Neues auszuprobieren. Von Konzerten über Opern bis hin zur Politik – hier gibt es zehn Tipps, was Kulturticket-Besitzer einmal machen sollten.

01.01.2020

Uraufführung im Jungen Theater Göttingen - „Fridays for Future“ auf der Theater-Bühne

Am 20. August 2018 startete Greta Thunberg ihre Mission. Sie protestierte mit einem Schulstreik gegen die Klimapolitik. Längst ist das Phänomen in Göttingen angekommen – im Februar 2020 auch im Jungen Theater.

06.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige