Menü
Anmelden
Wetter heiter
20°/ 4° heiter
Thema Göttinger Literaturherbst
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Göttinger Literaturherbst

Anzeige

Alle Artikel zu Göttinger Literaturherbst

Regional

Göttinger Literaturherbst - Maja Lunde stellt neuen Roman vor

Gehen wir zu sorglos mit Trinkwasser um? Dieser Frage geht die Autorin Maja Lunde in ihrem neuen Roman „Die Geschichte des Wassers“ nach. Beim Göttinger Literaturherbst stellte sie ihr Buch vor.

14.10.2018
Tipp des Tages

Göttinger Literaturherbst - Die 68er und die Folgen

Auf „68er und die Folgen“ blicken Wolfgang Kraushaar und Klaus Meschkat mit Katja Ebstein im Göttinger Literaturherbst zurück.

16.10.2018
Regional

Göttinger Literaturherbst - Berben und Engelke lesen Komisches

Iris Berben und Anke Engelke haben beim 27. Göttinger Literaturherbst gelesen. In ihrer ersten gemeinsamen Bühnenarbeit haben die beiden versucht zu ergründen, was komisch bedeutet.

16.10.2018

Einen Winter lang fotografierte Orhan Pamuk den Bosporus - stets vom gleichen Standpunkt auf dem Balkon seiner Istanbuler Wohnung aus. Die Ausstellung „Balkon“ ist bis zum 2. November im Günter Grass Archiv in Göttingen zu sehen.

16.10.2018

Sein Buch „Die Tyrannei des Schmetterlings“ stellt Frank Schätzing am Dienstag, 16. Oktober, in der Stadthalle in Göttingen, Albaniplatz, vor.

15.10.2018

Robert Seethaler hat am Sonntag beim Göttinger Literaturherbst sein neues Buch vorgestellt. Das Deutsche Theater war ausverkauft, das Publikum begeistert.

15.10.2018
Regional

Literaturherbst - Vortrag über Hilbert

Der Göttinger Literaturherbst wurde am Freitagabend eröffnet. Georg von Wallwitz sprach über David Hilbert.

12.10.2018

Inger-Maria Mahlke ist die erste Preisträgerin des Deutschen Buchpreises, die ihr Werk in Göttingen beim Literaturherbst vorstellte. Sie las im Alten Rathaus.

14.10.2018

Ihr Buch „Manchmal ist es federleicht“ stellt Christine Westermann am Montag, 15. Oktober, im Welfenschloss in Hann. Münden, Schlossplatz, vor.

14.10.2018

Orhan Pamuk ist Nobelpreisträger für Literatur. Der 66-jährige türkische Künstler ist für den Literaturherbst und eine Ausstellung seiner Fotos aus New York nach Göttingen gekommen. Sein neues Buch ist im Steidl-Verlag erschienen.

14.10.2018

Göttingen war um 1900 das exzellenteste Mathematik-Zentrum weltweit. Führender Kopf war David Hilbert, den Georg von Wallwitz in seinem Buch „Meine Herren, dies ist keine Badeanstalt“ porträtiert hat. Am Freitag war der Autor zur Eröffnung des Literaturherbstes in der Paulinerkirche zu Gast.

13.10.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige