Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
24°/ 11° Gewitter
Thema Göttinger Literaturherbst

Göttinger Literaturherbst

Anzeige

Alle Artikel zu Göttinger Literaturherbst

Mit einem Vortrag über Bienen und Kurzinterviews ist am Freitag in der Paulinerkirche der Göttinger Literaturherbst eröffnet worden. Das ausverkaufte Haus deutet daraufhin, dass Festival-Geschäftsführer Johannes-Peter Herberhold recht haben könnte, wenn er auf mehr als 15000 Literaturherbst-Besucher hofft.

16.10.2017

Erstmals bieten die Organisatoren des Göttinger Literaturherbstes Veranstaltungen per Live-Streaming an. Verfolgt werden können die Lesungen von Natascha Wodin, Daniel Kehlmann und Robert Menasse.

16.10.2017
Regional

Literaturherbst - Kling ohne Känguru

Es sei die bestbesuchte Veranstaltung in der Geschichte des Göttinger Literaturherbstes, sagte Geschäftsführer Johannes-Peter Herberhold vor Beginn der Lesung von Marc-Uwe Kling. Rund 1200 Besucher wollten erleben, wie der Autor der Känguru-Reihe sein Buch „Qualityland“ vorstellte.

16.10.2017

Einen Tag der offenen Tür veranstaltet der Square Dance Club in Göttingen, die „Gänseliesel Squeezers“, am Montag, 16. Oktober. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Groner Mehrzweckhalle, Backhausstraße 14.

15.10.2017
Regional

Ausstellung in Göttingen - Leben und Werk von Heinrich Böll

Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll informiert eine Ausstellung über Leben und Werk des Literaturnobelpreisträgers. Die rund 30 Plakate und Tafeln umfassende Schau wird am Sonnabend im Günter-Grass-Archiv in Göttingen eröffnet, wie Steidl-Verlag und Göttinger Literaturherbst mitteilten.

14.10.2017

Der Schriftsteller Robert Menasse, Träger des Deutschen Buchpreises 2017, kommt nach Göttingen – gleich zweimal. Am Sonnabend, 14. Oktober, ist er zu Gast beim Literaturherbst, am Freitag, 27. Oktober, liest er im Literarischen Zentrum.

13.10.2017
Göttingen

Göttingen und Umgebung - Termine zur Landtagswahl

Am Sonntag, 15. Oktober, wird ein neuer Landtag für Niedersachsen gewählt. Hier gibt's die Wahlkampftermine der Kandidaten bis Sonntag im Überblick.

Hannah Scheiwe 13.10.2017
Duderstadt

Literaturherbst in Duderstadt - Karten für Lesung mit Villazón

Für die eigentlich bereits ausverkaufte Lesung im Göttinger Literaturherbst mit Rolando Villazón am Mittwoch, 18. Oktober, in der Basilika St. Cyriakus in Duderstadt werden noch einmal Karten verkauft.

10.10.2017
Regional

Kultur / Daniel Kehlmann im Gespräch - Der aufwendigste Roman meines Lebens

Bekannt geworden ist Daniel Kehlmann mit seinem Roman „Die Vermessung der Welt“, der in Göttingen spielt. Gerade ist sein neues Buch „Tyll“ erschienen, das er am Freitag, 20. Oktober, beim Literaturherbst vorstellen wird. Vorab hat er über New York, Tyll und die Gauß-Sternwarte gesprochen.

13.10.2017

Mit seinem Roman „Schreckliche Gewalttaten“ hat es der junge Schriftsteller Jakob Nolte (Foto) auf die Longlist des Deutschen Buchpreises geschafft. Am Freitag, 13. Oktober, kommt er zum Göttinger Literaturherbst.

12.10.2017
Regional

26. Göttinger Literaturherbst - Jakob Nolte und die Werwolf-Saga

Wölfe sind ein Thema und so passt es, dass der aus Niedersachsen stammende Schriftsteller Jakob Nolte die Werwolf-Saga neu spickt mit dem Roman „Schreckliche Gewalten“. Am Freitag, 13. Oktober, zählt er zu den ersten Autoren, die am Eröffnungstag des 26. Göttinger Literaturherbstes lesen.

12.10.2017
Regional

Literaturherbst: Natascha Wodin - Sprache als Seil

Im Roman „Sie kam aus Mariupol“ arbeitet Natascha Wodin die Geschichte ihrer Mutter auf – einer sowjetischen Zwangsarbeiterin in Deutschland. Am Mittwoch, 18. Oktober, liest sie während des Literaturherbstes im Alten Rathaus Göttingen daraus vor.

12.10.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20