Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
26°/ 8° Regenschauer
Thema Landgericht Göttingen

Landgericht Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Landgericht Göttingen

Eine letzte Whatsapp-Mitteilung um 13.04 Uhr - Doppelmord in Grone: Landgericht hört weitere Zeugen

Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Göttingen hat sich um Prozess um den zweifachen Frauenmord im Göttinger Stadtteil Große mit der Vorgeschichte der Tat beschäftigt.

26.06.2020

Der Prozess um den zweifachen Frauenmord in Grone ist am Dienstag fortgesetzt worden. Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Göttingen hat weitere Zeugen der Gewalttat vernommen.

09.06.2020

„Der hat ganz genau gewusst, was er da macht, und hat das ohne Rücksicht auf Verluste bis zum bitteren Ende durchgezogen. Der wollte, dass diese Frau stirbt.“ Im Prozess um den zweifachen Frauenmord in Grone vor dem Landgericht Göttingen standen am Dienstag die Aussagen von zwei Zeugen im Mittelpunkt.

19.05.2020

Drei Angeklagte, die mehr als 400.000 Euro von fremden Konten genommen haben sollen, sind vor dem Landgericht in Braunschweig zu Haftstrafen verurteilt worden. Ermittelt hatten in dem Fall die Cybercrime-Ermittler der Staatsanwaltschaft Göttingen.

14.05.2020

Ab Montag, 4. Mai, öffnet der Justizservice im Amtsgericht wieder. Die Gerichtssäle sind mit Spuckschutzwänden und Abstandsmarkierungen vorbereitet. Auch das Landgericht nimmt den Betrieb wieder auf.

03.05.2020

Das Göttinger Landgericht hat einen 24-Jährigen wegen eines Überfalls auf eine 83-Jährige zu fünf Jahren Haft verurteilt. Die Richter blieben damit deutlich unter der Forderung der Staatsanwaltschaft.

18.02.2020

Ein Anwalt aus Uslar soll in neun Fällen Geld von Klienten veruntreut haben. 2017 hatte das Amtsgericht Northeim den 49-Jährigen bereits zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Gegen das Urteil hat der Anwalt Berufung eingelegt. Am Donnerstag begann der Berufungsprozess vor dem Landgericht in Göttingen.

09.01.2020

Schreckschusswaffen für Silvester - Prozess wegen Drogen- und Waffendelikten in Göttingen

Am Göttinger Landgericht hat der Prozess gegen einen 24-Jährigen begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann aus Dransfeld vor, die Absicht eines Handels mit Drogen verfolgt zu haben. Außerdem habe er mehrere Schreckschusswaffen nicht ordnungsgemäß verwahrt.

11.09.2019

Im Prozess um zwei bewaffnete Raubüberfälle hat am Montag ein 18-jähriger Angeklagter aus Kalefeld erstmals Angaben zur Sache gemacht. Er gesteht seine Beteiligung an den beiden Überfällen auf einen Edeka-Markt und einen Rentner.

09.09.2019

Anleger der Göttinger Gruppe - Landgericht weist 122 weitere Klagen ab

Das Landgericht Göttingen hat 122 weitere Anleger-Klagen im Zusammenhang mit der insolventen „Göttinger Gruppe“ abgewiesen. Etwaige Ansprüche seien inzwischen verjährt, hieß es.

26.07.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige