Menü
Anmelden
Wetter Regen
4°/ 2° Regen
Thema Neues Rathaus Göttingen

Neues Rathaus Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Neues Rathaus Göttingen

Die Nebentätigkeiten des Göttinger Landrats Bernhard Reuter (SPD) sind Thema in der nächsten Sitzung des Göttinger Kreistages am Mittwoch, 25. Februar. Die Liste dazu ist umfangreich: Danach bekleidet Reuter außer seiner Funktion als Landrat 44 verschiedene Posten.

Matthias Heinzel 23.02.2015

Bis zu dem lauten Knall an dem Freitagmorgen vor einer Woche war für Nigel Bier der Tag noch ganz normal. Der Lehramtsstudent aus Nordholz bei Cuxhaven hatte im Neuen Rathaus einen neuen Personalausweis beantragt, sein alter war abgelaufen. Jetzt war er mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Uni. Dann geschah etwas, was der 21-jährige nie vergessen wird.

20.02.2015
Göttingen

Sturm auf Neues Rathaus und Kreishaus - Gesittete Narren übernehmen in Göttingen die Macht

Weniger Jecken, weniger Gardemädchen und nur eine Büttenrede: An Rosenmontag ist in Göttingen alles ein bisschen bescheidener als in den Karnevals-Hochburgen an Rhein und Main. Und dann gibt es dieses Jahr noch nicht einmal einen Prinzen, weil die Szültenbürger niemanden gefunden haben, der das Amt übernehmen wollte.

16.02.2015

„Es ist ein kleiner, miefiger, spießiger Umgang mit Kunst und Kultur, der für Göttingen nicht angemessen ist.“ Verleger Gerhard Steidl macht seinem Ärger Luft über die Diskussionen der vergangenen Wochen über das Kunstquartier zwischen Nikolai- und Düsterer Straße.

17.02.2015

Weniger Jecken, weniger Gardemädchen und nur eine Büttenrede: An Rosenmontag ist in Göttingen alles ein bisschen bescheidener als in den Karnevals-Hochburgen an Rhein und Main.

17.02.2015

Schals und Handschuhe in Massen, unzählige Fahrräder, Schmuck, Geldbörsen, Musikinstrumente und Handys: In Göttingen geht vieles verloren. 1022 Fundstücke hat das Fundbüro, untergebracht im sogenannten Pavillon am Fuß des Neuen Rathauses, 2014 registriert, darunter auch Ungewöhnliches wie eine Nachtsicht-Wildtierkamera und einen Betonmischer.

Katharina Klocke 12.02.2015

Nachdem der Ortsrat Geismar Ende Januar die Pläne für das geplante Flüchtlingswohnheim auf den Zietenterrassen zustimmend zur Kenntnis genommen hat, ist das Thema am Dienstag erneut auf der Tagesordnung des Sozialausschusses des Rates. Mit ihrer Zustimmung können die Sozialpolitiker das Projekt, das in der Nachbarschaft auf den Terrassen nicht unumstritten ist, auf den Weg bringen.

Michael Brakemeier 12.02.2015

Seit 100 Tagen ist Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler im Amt. Das Tageblatt hat den Sozialdemokraten nach seinen ersten Eindrücken und Erfahrungen gefragt – auch zum Thema Flüchtlingsunterkünfte.

09.02.2015
Flüchtlingsheim auf den Zieten

Ausschreibung kann nach Zustimmung des Sozialausschusses beginnen - Flüchtlingsheim auf den Zietenterrassen erst im Sommer fertig

Der Bau eines Flüchtlingswohnheims auf den Zietenterrassen wird immer wahrscheinlicher. Bis die Unterkunft steht, wird es aber mindestens noch bis zum Spätsommer dauern. Was muss bis dahin noch geschehen? Ein Überblick.

Andreas Fuhrmann 06.02.2015

Mehr als 360 Millionen Euro will die Stadt Göttingen in diesem Jahr ausgeben, damit das öffentliche Leben rund läuft. Darüber hinaus will sie gut 29 Millionen Euro langfristig investieren - unter anderem für bessere Straßen und Flüchtlingsunterkünfte.

Ulrich Schubert 31.01.2015

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), die muslimische Ditib-Gemeinde und Stadt und Landkreis Göttingen rufen die Göttinger Bürger auf, Blut zu spenden. Die gemeinsame Spendeaktion im Namen interkultureller Offenheit startet am Mittwoch, 28. Januar, im Ratssaal des Neuen Rathauses.

Matthias Heinzel 28.01.2015

Die Folgekosten des Unfalls, bei dem in der Göttinger Godehardstraße eine Fußgängerbrücke abrissreif zerstört wurde, sind nicht in voller Höhe durch die Versicherung des Verursachers gedeckt. Die Stadt muss nachträglich 130 000 Euro für eine neue Ampel investieren, die die Brücke inzwischen ersetzt.

Ulrich Schubert 28.01.2015
1 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70