Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 10° Regenschauer
Thema Staatsanwaltschaft Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Göttingen

Im Prozess um Drogenhandel im Gefängnis sind jetzt die Plädoyers gehalten worden. Hierbei hat die Staatsanwaltschaft sechseinhalb Jahre Haft für den Hauptangeklagten gefordert.

29.07.2021

Nach seiner spektakulären Flucht vor der Polizei mit dem Auto rund um die Göttinger Innenstadt ist ein 39-Jähriger wieder auf freiem Fuß. Warum ist das so? Die Staatsanwaltschaft Göttingen nennt Gründe für die Entlassung des Mannes, der am Sonntag erst durch Schüsse auf sein Auto gestoppt werden konnte.

28.07.2021

Bei einem Kranunfall auf einer Baustelle in Göttingen ist Mitte Juni ein Arbeiter ums Leben gekommen. Jetzt stellt sich heraus: Ein schwer verletzter Arbeiter hatte falsche Papiere bei sich. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

21.07.2021
Bei einem Kranunfall auf einer Baustelle in Göttingen ist Mitte Juni ein Arbeiter ums Leben gekommen. Jetzt stellt sich heraus: Ein schwer verletzter Arbeiter hatte falsche Papiere bei sich. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Nach einem Einsatz am Göttinger Kornmarkt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen der eingesetzten Polizisten. Er soll am Sonntag bei einer Festnahme einen Mann mit Faustschlägen verletzt haben. Ein Video des Vorfalls war im Internet veröffentlicht worden.

20.07.2021

Die Ärztin betätigte den Lichtschalter und wurde zur „lebenden Fackel“: Im Prozess um die tödliche Gasexplosion beim Göttinger Blutspendedienst wurden jetzt die Plädoyers gehalten.

19.07.2021

Im Prozess um die Gasexplosion beim Göttinger Blutspendedienst hat die Staatsanwaltschaft am Freitag in ihrem Plädoyer beantragt, drei Mitarbeiter einer Elektrofirma zu Geldstrafen zu verurteilen. Heute soll das Urteil gesprochen werden.

19.07.2021

Soll in der Stadtverwaltung eine neue Meldestelle für Neonazi-Aktivitäten eingerichtet werden? Darüber diskutierten die Mitglieder des Finanzausschusses des Göttinger Rates am Mittwoch.

08.07.2021

Die Ergebnisse des Gutachtens nachdem tödlichen Kranunfall von Esebeck Mitte Juni liegen vor. Die Gutachter haben gleich mehrere Verstöße festgestellt, die zu dem Unglück geführt haben.

09.07.2021

Verbale und körperliche Attacken - Angriffe auf Politik und Verwaltung nehmen zu

Nicht erst seit der Corona-Krise ist der Ton gegenüber „denen da oben“ rauer geworden. Kommunalpolitiker und Verwaltungsmitarbeiter sehen sich verbalen und körperlichen Attacken ausgesetzt. Nicht jeder will sich das gefallen lassen.

08.07.2021
Der 26-Jährige war mit seinem Cayman mit 150 Stundenkilometern in den Holtenser Kreisel bei Göttingen gefahren. Sein Beifahrer überlebte das nicht. Er wurde aus dem Wagen geschleudert und starb.

Die Staatsanwaltschaft Göttingen wirft einem 26-Jährigen fahrlässige Tötung und Gefährdung des Straßenverkehrs vor. Er war mit Tempo 150 in den Holtenser Kreisel gefahren. Sein Beifahrer im Porsche überlebte den folgenden Unfall nicht.

07.07.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10