Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 14° wolkig
Thema Staatsanwaltschaft Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Göttingen

Ein 65-Jähriger soll sich an vereinnahmten Geldbeträgen von Schuldnern bereichert haben. Deshalb muss sich ein früherer Mitarbeiter des Hauptzollamtes Braunschweig seit Dienstag vor dem Amtsgericht Duderstadt verantworten. Der Angeklagte macht allerdings unter anderem seinem Chef schwere Vorwürfe.

01.10.2019

Der mutmaßliche Mörder Frank N. hat zwei Tage lang die Polizei in Atem gehalten. Seit Freitagnacht ist er gefasst. Am Sonnabend haben Polizei und Staatsanwaltschaft vor Journalisten mitgeteilt, was sie bisher wissen.

29.09.2019

Die grausame Tat am Donnerstag im Göttinger Ortsteil Grone hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Am Sonnabend gab die Polizei bekannt, dass auch die zunächst schwer verletzte Frau gestorben ist.

28.09.2019

Der mutmaßliche Täter der grausamem Tat in Göttingen ist gefasst. In einer Pressekonferenz berichtete die Polizei am Sonnabendnachmittag über Details zu Tat und zur Flucht von Frank. N.

28.09.2019

Der mutmaßliche Doppelmörder von Göttingen hat während seiner knapp anderthalbtägigen Flucht mehrere Telefonate mit Polizeibeamten geführt. Zum einen habe er Verhandlungsgespräche geführt, zum anderen hat sich der 52-Jährige mehrfach nach dem Zustand seiner Opfer erkundigt.

28.09.2019

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und falsche Verdächtigung – dafür hatte die Staatsanwaltschaft einen 28-Jährigen angeklagt. Er soll im Mai 2016 bei einer Kundgebung der rechtsextremistischen Gruppierung „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ gegen den Helm eines Polizisten geschlagen haben.

19.09.2019

Fahndungserfolg für die Polizei: Vier Tage nach dem Fund der Leiche einer 61 Jahre alten Frau in Hannover-Ahlem haben Ermittler einen 32-jährigen Marokkaner festgenommen. Der Mann wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt.

16.09.2019

Ende September muss sich ein 50-jähriger Vermögensberater aus Göttingen vor dem Landgericht wegen schweren Betrugs verantworten. Nicht das einzige Vergehen des Mannes – der auch als „Reichenflüsterer“ aus Ostviertel bekannt ist.

16.09.2019

Am Göttinger Landgericht hat der Prozess gegen einen 24-Jährigen begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann aus Dransfeld vor, die Absicht eines Handels mit Drogen verfolgt zu haben. Außerdem habe er mehrere Schreckschusswaffen nicht ordnungsgemäß verwahrt.

11.09.2019

Im Prozess um zwei bewaffnete Raubüberfälle hat am Montag ein 18-jähriger Angeklagter aus Kalefeld erstmals Angaben zur Sache gemacht. Er gesteht seine Beteiligung an den beiden Überfällen auf einen Edeka-Markt und einen Rentner.

09.09.2019

Wegen eines Einbruchdiebstahls in einem Wohnhaus im Göttinger Ostviertel haben sich am Donnerstag drei Männer und zwei Frauen vor dem Amtsgericht Göttingen verantworten müssen.

05.09.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10