Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
3°/ -5° Schneeregen
Thema Staatsanwaltschaft Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Göttingen

Im Februar 2015 hat eine Gasexplosion das Weender Tor in Göttingen erschüttert. Durch ein nicht verschlossenes Leerrohr strömte Gas in die Räume des Blutspendedienstes. Eine Ärtin starb. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Männer erhoben.

30.11.2020

Prozess gegen 36-Jährigen - Mit erbeuteten Sparbüchern Geld abgehoben

Ein 36-ähriger Göttinger soll mehrere Einbrüche verübt haben. Unter anderem soll er auch in eine Gemeindeverwaltung eingebrochen sein. Jetzt steht er vor Gericht.

26.11.2020

Vor einem Jahr verübten immer noch unbekannte Täter einen Brandanschlag auf das Amtshaus in Göttingen. Das Ziel des Anschlags: die dort untergebrachte Ausländerbehörde der Stadt. Ein Jahr später sind die Aufräumarbeiten in dem Haus abgeschlossen. Seine Sanierung soll aber nicht vor 2022 beginnen.

25.11.2020

Nach einem ungewöhnlich langen Prozess, der 16 Monate gedauert hat, sind drei Angeklagte verurteilt worden. Das Landgericht Göttingen machte sie für eine Einbruchserie verantwortlich und verhängte Strafen zwischen fünf Jahren Haft und zwei Jahren auf Bewährung.

23.11.2020

Wegen einer Messerattacke auf einen Arzt muss sich seit Montag ein 40-jähriger Psychiatrie-Patient vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Anfang Juni auf einer Station in der Asklepios Klinik in Göttingen einen Arzt mit einem Messer angegriffen zu haben.

23.11.2020

Zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten hat das Landgericht Göttingen einen 29-jährigen Mann verurteilt. Außerdem habe die Kammer die Unterbringung in der Sicherungsverwahrung angeordnet. Bei dem Überfall auf eine Spielhalle in Göttingen erbeutete er 180 Euro.

18.11.2020

Ein mutmaßlicher Drahtzieher eines Drogenschmuggels aus Spanien sitzt wieder im Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat gegen die Aussetzung eines Haftbefehls erfolgreich geklagt. Der einschlägig vorbestraften 50-jährigen Mann aus Einbeck war zu einer Freiheitsstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt worden.

12.11.2020

Der Angeklagte war betrunken mit seinem Auto in einen Kinderwagen gefahren. Die Staatsanwaltschaft Göttingen will eine höhere Strafe für den Unfallfahrer erwirken.

03.11.2020

Das Ermittlungsverfahren gegen Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler ist eingestellt worden. Drei Monate lang hatte die Staatsanwaltschaft Göttingen ermittelt, nachdem eine anonyme Strafanzeige eingegangen war.

02.11.2020

Am Landgericht Göttingen müssen sich drei Männer wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrug verantworten. Die Angeklagten sollen über andere Personen Scheinverträge bei Versicherungen abgeschlossen, und dann Provisionen kassiert haben. Es soll ein Schaden von 340.000 Euro entstanden sein, so die Staatsanwaltschaft.

29.10.2020

Vor dem Landgericht muss sich eine 37 Jahre alte Frau aus Göttingen wegen gewerbsmäßigen Handeltreibens mit neuen psychoaktiven Stoffen verantworten. Ihr wird vorgeworfen Drogen an Frauen von Häftlingen verkauft zu haben.

28.10.2020

Ein 15-jähriges Mädchen und ein 16-jähriger Göttinger haben mutmaßlich einen 15-Jährigen so massiv verletzt, dass Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen wurde. Die Polizei geht von einem Beziehungsstreit aus und sucht Zeugen. So ist der aktuelle Stand der Ermittlungen.

27.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10