Menü
Anmelden
Wetter heiter
13°/ 4° heiter
Thema Staatsanwaltschaft Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Göttingen

 Die mutmaßlichen illegalen Machenschaften bei der Entsorgung von Sonderabfällen in der Kläranlage in Scharzfeld (Kreis Göttingen) haben jetzt zu ersten strafrechtlichen Konsequenzen geführt.

29.05.2017

Wegen schweren Bandendiebstahls in fünf Fällen müssen sich seit Mittwoch zwei 61 und 26 Jahre alte Männer vor dem Landgericht Göttingen verantworten.

25.05.2017

Vor dem Amtsgericht Göttingen ist am Dienstag ein weiterer Prozess um eine Betrugsserie mit getürkten Verkehrsunfällen zu Ende gegangen. Das Gericht verurteilte einen 44-jähriger Restaurantbetreiber aus Göttingen wegen Betruges in zwei Fällen zu einer Geldstrafe von 180 Tagessätzen zu je 50 Euro (insgesamt 9000 Euro).

23.05.2017
Göttingen

Täter zogen von Göttingen aus los - Einbrecherbande festgenommen

Die Polizei in Paderborn hat eine Einbrecherbande festgenommen, die in Göttingen ihren zentralen Ausgangspunkt hatte. Drei Tatverdächtige, die mindestens 23 Einbrüche begangenen haben sollen, sitzen in Untersuchungshaft.

Britta Bielefeld 12.05.2017
Göttingen

Göttinger Bodybuilder erneut vor Gericht - Verstoß gegen Arzneimittelgesetz

Ein bereits einschlägig vorbestrafter Bodybuilder aus Göttingen hat sich jetzt erneut wegen illegaler Anabolika-Praktiken vor Gericht verantworten müssen.

12.05.2017

Eine Betrugsserie mit fingierten Verkehrsunfällen beschäftigt das Amtsgericht Göttingen. Acht Angeklagte müssen sich wegen Betruges beziehungsweise Beihilfe verantworten. Sie sollen einem vorbestraften 63-Jährigen geholfen zu haben, Kfz-Versicherungen um mehrere hunderttausend Euro zu betrügen.

11.05.2017

Weil Sie ihren Ehemann mit mehreren Messerstichen verletzt haben soll, steht eine 42-Jährige seit Mittwoch vor dem Landgericht Göttingen. Eine Notoperation rettete dem Opfer das Leben. Die Frau soll zur Tatzeit unter Wahnvorstellungen gelitten haben.

Markus Scharf 03.05.2017

Vor dem Amtsgericht Herzberg ist am Mittwoch ein Prozess gegen zwei mutmaßliche „Reichsbürgerinnen“ geplatzt. Die 68-jährige Frau aus Barbis im Südharz und ihre 29-jährige Tochter sollten sich dort wegen einer gewalttätigen Attacke auf einen Polizisten verantworten.

06.05.2017
Göttingen

Gericht verurteilt 32-Jährigen nur wegen übler Nachrede - Zweifel an Vergewaltigungsvorwurf

Verurteilung wegen übler Nachrede, ansonsten Freispruch – dies ist das Ergebnis des Prozesses gegen einen Informationselektroniker aus dem Landkreis Göttingen. Die Staatsanwaltschaft hatte den vorbestraften 32-Jährigen wegen Vergewaltigung, mehrfacher sexueller Nötigung, Nötigung sowie übler Nachrede angeklagt.

27.04.2017
Northeim

55-Jähriger aus Northeim - Wegen schweren Missbrauchs vor Gericht

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern muss sich seit Donnerstag ein 55-jähriger Mann aus Northeim vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, sich zwischen Frühjahr und November 2016 insgesamt 13-mal an zwei jungen Mädchen vergangen zu haben.

27.04.2017
Göttingen

Schüsse an Diemardener Warte - Haftbefehl gegen Sohn des Opfers

Gegen den 16-Jährigen, der im Verdacht steht, an der Diemardener Warte tödliche Schüsse auf seinen Vater abgegeben zu haben, ist am Dienstag Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Der Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Markus Scharf 25.04.2017

Am 25. April 1977 wird an der Universität Göttingen die neue Ausgabe der „Göttinger Nachrichten“ verteilt. Das vom Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) herausgegebene Blättchen findet mit dieser Ausgabe bundesweit Beachtung: Der Text mit der Überschrift „Buback – Ein Nachruf“ löst Empörung aus.

24.04.2017
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60