Menü
Anmelden
Wetter sonnig
11°/ -0° sonnig
Thema Staatsanwaltschaft Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Göttingen

Göttingen

Unregelmäßigkeiten in der Abrechnung - Ermittlungen gegen Diakonie-Mitarbeiterin

Die Staatsanwaltschaft Göttingen ermittelt gegen eine Mitarbeiterin der Göttinger Diakoniestation wegen Abrechnungsbetrugs. Sie soll Leistungen Dritter mit der Pflegekasse abgerechnet haben, und zudem zu hohe Rechnungen ausgestellt haben. Der Konflikt mit einer Patientin hat den Missstand aufgedeckt.

Markus Scharf 12.01.2017
Duderstadt

Ex-Oberarzt muss Geldstrafe zahlen - Tod von Patientin durch falsche Blutkonserve

Ein früherer Oberarzt des Krankenhauses St. Martini in Duderstadt muss wegen fahrlässiger Tötung eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu 130 Euro (insgesamt 11.700 Euro) zahlen. Einen entsprechenden Strafbefehl hat jetzt das Amtsgericht Duderstadt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen erlassen.

12.01.2017

"Knöllchen-Horst", ein Frührentner aus dem Harz, ist mit einer Serie von Strafanzeigen wegen Beleidigung gescheitert. Seine Behörde habe die rund 15 Verfahren aus unterschiedlichen Gründen eingestellt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen am Montag.

09.01.2017
Göttingen

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Geschäftsführer - 200.000 Euro von Feuerwehrkonten abgezweigt?

Erneut ist ein führendes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehren in Südniedersachsen wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten ins Visier der Justiz geraten. Die Staatsanwaltschaft Göttingen ermittelt gegen den Geschäftsführer der Sterbekasse der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Northeim wegen des Verdachts der Untreue.

29.12.2016
Göttingen

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage - Nach Messerattacke vor Göttiner Landgericht

Ein halbes Jahr nach dem tödlichen Messerangriff auf einen 34-jährigen Marokkaner beginnt am Mittwoch, 11. Januar, vor dem Göttiner Landgericht der Prozess gegen die beiden mutmaßlichen Täter. Die Staatsanwaltschaft hatte im November Anklage wegen gemeinschaftlichen Totschlags erhoben.

Markus Scharf 29.12.2016

Erneut ist ein führendes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehren in Südniedersachsen wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten ins Visier der Justiz geraten. Die Staatsanwaltschaft Göttingen ermittelt gegen den Geschäftsführer der Sterbekasse der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Northeim wegen des Verdachts der Untreue.

29.12.2016
Osterode

Messerattacke auf offener Straße - Bewährungsstrafe für 42-Jährigen

 Zehn Monate Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird: Mit diesem Urteil ist am Dienstag vor dem Landgericht Göttingen der Prozess um eine blutige Auseinandersetzung in Herzberg zu Ende gegangen.

20.12.2016
Göttingen

Verurteilung wegen Anlagebetrügereien - 650.000 Euro Totalverlust im „Wirtschaftsclub“

Das Landgericht Göttingen hat einen Betriebskaufmann aus Rosdorf wegen gewerbsmäßigen Betruges in 46 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Die Kammer setzte die Strafe zur Bewährung aus, als Auflage muss der Angeklagte 30.000 Euro an die Deutsche Kinderkrebsstiftung zahlen.

20.12.2016

Ein 53-jähriger Betriebskaufmann aus Rosdorf muss sich seit Mittwoch wegen gewerbsmäßigen Betruges in 73 Fällen vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, in den Jahren 2006 bis 2009 zahlreiche Anleger um rund 1,1 Millionen Euro geprellt zu haben.

07.12.2016
Göttingen

53-Jähriger vor Gericht - Anlagebetrug in Millionenhöhe

Wegen Anlagebetrugs in Millionenhöhe steht seit Mittwoch ein gelernter Versicherungskaufmann vor dem Landgericht Göttingen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 53-Jährigen vor, in den Jahren 2006 bis 2009 als Vorstandsvorsitzender eines dubiosen Wirtschaftsclubs zahlreiche Anleger um ihr Geld gebracht zu haben.

07.12.2016

Das Landgericht Göttingen hat am Dienstag einen 30-jährigen Mann wegen einer Serie von Stalking-Attacken gegen seine Ex-Freundin zu einer Freiheitsstrafe von eineinhalb Jahren verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

29.11.2016
Göttingen

Stalking-Prozess in Göttingen - Zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung

In dem seit sieben Monaten laufenden Stalking-Prozess vor dem Landgericht Göttingen haben am Montag die Verfahrensbeteiligten ihre Plädoyers gehalten. Die Staatsanwaltschaft forderte für den 30-jährigen Mann aus Göttingen eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren.

01.12.2016
1 ... 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70