Menü
Anmelden
Wetter heiter
24°/ 10° heiter
Thema Staatsanwaltschaft Göttingen

Staatsanwaltschaft Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Göttingen

War die Beschlagnahme von Patientenakten aus der Praxis einer Duderstädter Corona-Leugnerin und Ärztin im Januar korrekt? Das muss jetzt das Landgericht Göttingen klären.

23.03.2021

Der Vorwurf wiegt schwer: Ein Landwirt aus dem Flecken Bovenden soll beim Bearbeiten eines Feldes neun Frischlinge getötet haben. Der Jagdpächter hat Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Göttingen gestellt.

07.03.2021

16-mal hat es im vergangenen Spätsommer im Kreis Northeim gebrannt – die Feuerwehr geriet ans Ende ihrer Kräfte. Am Ende überführte eine Wildkamera einen 24-Jährigen. Jetzt steht er in Göttingen vor Gericht.

05.03.2021

16-mal hat es im vergangenen Spätsommer im Kreis Northeim gebrannt – die Feuerwehr geriet ans Ende ihrer Kräfte. Am Ende überführte eine Wildkamera einen 24-Jährigen. Jetzt steht er in Göttingen vor Gericht.

05.03.2021

Ein 16-jähriges Mädchen ist am Dienstagabend auf der L 569 bei Nesselröden ums Leben gekommen. Die genauen Umstände, wie die junge Göttingerin zu Tode kam, sind nach Angaben der Polizei noch unklar. Auch am Mittwoch gibt es noch keine näheren Informationen. Das Obduktionsergebnis steht noch aus.

04.03.2021

Das Urteil gegen den Tankstellenräuber von Duderstadt und Adelebsen ist gefallen. Das Landgericht Göttingen verurteilt den 21-Jährigen zu viereinhalb Jahren Freiheitsstrafe.

02.03.2021

Das Urteil gegen den Tankstellenräuber von Duderstadt und Adelebsen ist gefallen. Das Landgericht Göttingen verurteilt den 21-Jährigen zu viereinhalb Jahren Freiheitsstrafe

02.03.2021

Das Urteil gegen den Tankstellenräuber von Duderstadt und Adelebsen ist gefallen. Das Landgericht Göttingen verurteilt den 21-Jährigen zu viereinhalb Jahren Freiheitsstrafe

02.03.2021

Ein 37-Jähriger, der in Northeim versucht haben soll, zwei Jungen zu entführen, ist jetzt von der Staatsanwaltschaft Göttingen wegen des Vergehens angeklagt worden. Er soll dabei in sexueller Absicht gehandelt haben. Der Mann war bereits 2018 wegen des Missbrauchs eines Jungen auf dem Dachboden des PS. Speichers in Einbeck zu einer Freiheitsstraße verurteilt worden – die aber zur Bewährung ausgesetzt wurde.

01.03.2021