Thema: Thema des Tages - Nachrichten und Informationen im Überblick
Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 1° wolkig
Thema Thema des Tages

Thema des Tages

Anzeige

Alle Artikel zu Thema des Tages

Katholische Priester bleiben unverheiratet - das Dogma bleibt auch 2016. Jahrhundertelang hat sie das bei der Haushaltsführung vor ungeahnte Schwierigkeiten gestellt, weshalb sich das Berufsbild der Pfarrhaushälterin entwickelt hat.

24.04.2016
Thema des Tages

Thema des Tages: Reinheitsgebot - Cheers!

Am Sonnabend, 23. April, wird das deutsche Reinheitsgebot 500 Jahre alt. Es gilt als das älteste Verbraucherschutzgesetz der Welt. Nach allerlei Bier-Mischgetränken sind heute wieder purer Bier­genuss und Brauerei-Handwerk gefragt.
Der neue Trend heißt Craft-Beer.

Britta Bielefeld 20.04.2016
Thema des Tages

Thema des Tages - Ab ins Beet!

Frühlingszeit ist Gartenzeit: Gartenexperten geben Tipps für jahreszeitlich passende Zier- sowie Gemüsepflanzen und wie man sie am besten hegt und pflegt.

Katrin Westphal 22.04.2016

Auf dem Hagenberg steht die „Friedland-Gedenkstätte“. Die Skulptur steht dort seit 1967 und war ursprünglich von allen Seiten gut sichtbar. Doch seitdem hat sich die Vegetation ausgebreitet und das Denkmal droht hinter frischem, sattem Grün zu verschwinden. Den Friedländern gefällt das gar nicht.

19.04.2016

Sie sind da, wenn es nachts kracht. Sie helfen Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Während die Anderen am Wochenende auf dem Sofa sitzen, kümmern sie sich in ihrer Freizeit um die, die im Auto eingeklemmt sind, deren Keller unter Wasser stehen, die neu in Deutschland sind, und die, die einfach im Alltag ein bisschen Unterstützung brauchen. In einer siebenteiligem Serie stellen wir Menschen vor, die sich ehrenamtlich in einer Hilfsorganisation engagieren. Heute Teil 1: Fabian Mai vom Technischen Hilfswerk in Göttingen.

Britta Bielefeld 21.04.2016
Thema des Tages

Thema des Tages: Erlebnis Turnfest - „Frisch, fromm, fröhlich, frei!“

Vom 23. bis 27. Juni läuft in Göttingen das Erlebnis Turnfest 2016. Bei vielen Zeitzeugen weckt dies Erinnerungen an das erste Landesturnfest in Göttingen im Jahr 1955. Im Tageblatt erzählen drei von ihnen, wie sie das Fest damals erlebt haben - mit unbeschwerten Stunden, stiebitzten Fahnen und einem großen Zusammengehörigkeitsgefühl.

Vicki Schwarze 17.04.2016

Göttinger Wald, Solling und Harz: Südniedersachsens Wälder sind wunderschön. Aber wie geht es dem Wald eigentlich? Das erforschen die Mitarbeiter der nordwestdeutschen forstlichen Versuchsanstalt.

Britta Bielefeld 19.04.2016

Rund 2000 Kinder unter 18 Jahren erkranken in Deutschland jährlich an Krebs. Grundsätzlich sind die Heilungschancen mit etwa 80 Prozent relativ gut. Einen hohen Anteil der Todesfälle machen jedoch Hirntumoren aus, von denen manche so gut wie unheilbar sind. Dazu zählt das Ponsgliom, durch das die Familie Koch aus Waake ihre 16-jährige Tochter Marthe verloren hat. Bei einer Tagung in Göttingen diskutieren Experten und betroffene Familien aus Deutschland zwei Tage lang über den Umgang mit Hirntumoren bei Kindern und Jugendlichen. Der Göttinger Medizinprofessor Christof Kramm hofft auf Fortschritte im Kampf gegen die Krankheit.

Jörn Barke 14.04.2016
Thema des Tages

Freiwilliges Soziales Jahr - Kooperationsverbot schockt ASC 46

Dem freiwilligen sozialen Jahr im Sport droht in Niedersachsen ein harter Einschnitt. Seit fast zehn Jahren leisten viele FSJler für ihren Sportvereinen einen Teil ihrer Stunden in Schulen ab ‒ etwa im Sport­unterricht oder bei AGs im Rahmen der Ganztagsbetreuung. Damit soll nun Schluss sein.

Mark Bambey 15.04.2016

Die Zahlen lügen nicht: Triathlon erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jährlich werden bei Jedermann-Wettbewerben neue Teilnehmerrekorde erzielt, im Profibereich ist Deutschland eine der führenden Nationen. Auch in Göttingen gibt es Triathleten und Wettkämpfe für Einsteiger.

Rupert Fabig 14.04.2016

Jedes Jahr im April ruft die Welt­gesundheitsorganisation WHO die Woche des Impfens aus. Mit modernen Impfstoffen lassen sich viele – auch gefährliche –  Infektionskrankheiten verhindern. Dennoch haben nicht alle Bürger einen ausreichenden Impfschutz.

Britta Bielefeld 13.04.2016
Thema des Tages

Ortsheimatpfleger Herbert Pfeiffer - Beobachten, analysieren, weitergeben

Was macht eigentlich ein Ortsheimatpfleger? Das Klischee vom introvertierten Hobbyhistoriker, der sich in seiner Freizeit etwas mit Heimatkunde beschäftigt, scheint nicht zu stimmen. Ortsheimatpfleger haben sich längst als Fachleute etabliert, die sich mit der Geschichte ihres Ortes auskennen wie kaum ein anderer. Ihr Rat wird in vielerlei Gremien gebraucht und ihr Wissen über die Vergangenheit hat unmittelbaren Einfluss auf die Zukunft.

Claudia Nachtwey 10.04.2016