Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 9° Regenschauer
Thema Thema des Tages

Thema des Tages

Anzeige

Alle Artikel zu Thema des Tages

Die Sonnabende im Advent sind traditionell die umsatzstärksten Tage für den Einzelhandel. Auch in der Region hoffen die Geschäfte auf viele Kunden.

Britta Bielefeld 04.12.2015
Thema des Tages

Ein Forum für die Zukunft - Gesundheitsregion Göttingen

Der 4. Dezember 2015 markiert ein besonderes Datum für die Gesundheitsregion Göttingen: Mit der 1. Regionalen Gesundheitskonferenz in Bad Lauterberg beginnt eine Veranstaltungsreihe, die Fachleute, Netzwerker und interessierte Bürger aus drei Landkreisen und der Stadt Göttingen zusammenbringen soll.

03.12.2015

Eine Meise haben viele Südniedersachsen – im Garten. Als ein häufiger Vogel ist sie, ähnlich wie Amseln, Haussperlinge und Finkenvögel in der Stadt anzutreffen. Besonders gut lassen sich die gefiederten Freunde beobachten, wenn sie sich am Vogelhäuschen treffen. Wie füttert man die Tiere richtig?

02.12.2015
Thema des Tages

Viele Schausteller kämpfen ums Überleben - Ohne Weihnachtsmärkte sähe es düster aus

Der Bummel über den Rummel bei Frühlings- oder Schützenfest – das lockte noch vor zehn Jahren viele Menschen an. Mit der ganzen Familie oder der Clique wurde an Fahrgeschäften und Buden gerne Geld ausgegeben. Das ist heute anders, wie viele Schausteller festgestellt haben. Erwartet werden immer neue, größere Attraktionen, sonst bleiben die Besucher fern. Und kommen keine Gäste mehr, dann lohnt es sich für die Schausteller auch nicht mehr. Britta Eichner-Ramm hat mit Schaustellern aus der Region über die Gründe für diese Abwärtsspirale gesprochen.

Britta Eichner-Ramm 30.11.2015
Thema des Tages

Thema des Tages - Das Kirchenjahr

Das neue Jahr beginnt am Wochenende – und zwar das neue Kirchenjahr. Es fängt mit der Adventszeit deutlich früher an als das Kalenderjahr.

Jörn Barke 29.11.2015

Die 46 Flüchtlinge, die am Dienstag in Wollershausen angekommen sind, stammen allesamt aus von Krieg und Bürgerkrieg heimgesuchten Ländern des Nahen Ostens. Die 29 Syrer, 13 Afghanen und vier Iraker wurden mit einem Reisebus aus Bayern direkt ins Eichsfeld gebracht.

Kuno Mahnkopf 26.11.2015

CDU-Politiker fordern einen Pflichtdienst in der Flüchtlingshilfe für junge Menschen. Das stößt bei Göttinger Wohlfahrtseinrichtungen auf wenig Gegenliebe. Sie befürchten, dass es verpflichteten Helfern an Motivation und Fachkenntnis mangeln könnte.

26.11.2015

Die Versorgung von derzeit 1293 Flüchtlingen kostet die Stadt Göttingen in diesem Jahr 12,9 Millionen Euro. 2016, wenn weitere 2400 Flüchtlinge kommen, steigt der Betrag auf 23,8 Millionen Euro. Das teilte Finanzdezernent Hans-Peter Suermann am Dienstag dem Finanzausschuss des Rates mit.

25.11.2015

Die Panne mit einer falschen Jahreszahl am neuen Denkmal für die „Göttinger Sieben“ vor dem Bahnhof in Göttingen hat über die Region hinaus viel Häme hervorgerufen. Wie und wann genau ein fehlendes X in einer der römischen Zahlen auf einer Bronzeplatte verschwunden ist, ist immer noch ungeklärt.

Ulrich Schubert 25.11.2015

Das Denkmal „Dem Landesvater seine Göttinger Sieben“ steht. Am Donnerstag haben die Künstlerin Christiane Möbus, Vertreter der Stadt Göttingen und der Stiftung Niedersachsen das Objekt vor dem Bahnhof enthüllt. Es ist eine Schenkung an die Stadt, zu der es im Vorfeld heftige Auseinandersetzungen gab.

Ulrich Schubert 23.11.2015

„Sport spricht alle Sprachen und bringt Menschen zusammen“. Die Gültigkeit des Vereinsmottos stellt der SC-Hainberg derzeit auf den Zietenterrassen unter Beweis. Im Ortsrat hat Mitarbeiter Lars Willmann über die Betreuung von Flüchtlingen in der ehemaligen Bundeswehr- und Funsporthalle berichtet.

Katharina Klocke 20.11.2015

Die Flüchtlingsunterkunft auf den Zietenterrassen ist mehr als zwei Monate nach Ankunft der ersten Bewohner inzwischen Heimat für 160 Geflüchtete geworden. 80 Prozent seien junge Männer zwischen 18 und 50 Jahren, sagte Leiterin Bettina Briesemeister.

Michael Brakemeier 20.11.2015