Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 6° Regen
Thema Thema des Tages

Thema des Tages

Anzeige

Alle Artikel zu Thema des Tages

Ein Profifußballer ohne Tattoo – fast undenkbar. Aber auch Fans aus der Region bekennen sich zu „ihrem“ Klub. Ob Bundesliga-Dino HSV oder die SVG, der Grund ist immer gleich: die Liebe zum Verein.

02.07.2015

Am Sonntag, 28. Juni, organisert die Architektenkammer Niedersachsen zum 20. Mal den Tag der Architektur. In der Region öffnen vier Objekte ihre Haustüren für Besucher.

29.06.2015
Duderstadt

Thema des Tages: Ottobock - Die magische Zahl

In diesem Jahr ist Hans Georg Näder 25 Jahre lang Geschäftsführender Gesellschafter der Firmengruppe Ottobock. Ein Job, in dem es Disziplin braucht, Weitsicht und Unternehmergeist – und einen gewissen Spieltrieb. Ein Zahlenspiel.

25.06.2015

Am 23. Juli, also in etwa in vier Wochen, beginnen die Sommerferien in Niedersachsen. Und? Gilt der Reisepass noch? Ist der Impfpass auf dem neuesten Stand? Damit die schönste Zeit des Jahres nicht mit einer bösen Überraschung endet, dafür gibt es einiges zu bedenken. Hier die Tipps:

Britta Bielefeld 22.06.2015

Am Sonntag, 21. Juni, ist kalendarischer Sommeranfang und damit der längste Tag des Jahres. Ab Montag werden die Tage dann schon wieder kürzer. Zum Start in den Sommer lässt sich in Südniedersachsen erst einmal die – etwas verspätete – Schafskälte messen. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) gibt es eine 80-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass zur Zeit der Schafskälte die Temperatur tatsächlich sinkt. Sie ist eine von mehreren meteorologischen Singularitäten, auch Lostage genannt. Der nächste ist der Siebenschläfertag.

Britta Bielefeld 23.06.2015

Drei verschiedene Szenarien zeichnen sich für die Mündener Kliniken ab: ein Verkauf nach Nordhessen, an eine private Bietergruppe oder an ein Konsortium aus Medizinischer Hochschule Hannover und Universitätsmedizin Göttingen.

22.06.2015

Nicht nur in den Krankenhäusern der Region wird rund um die Uhr gearbeitet. Während die meisten Arbeitnehmer an einem ganz normalen Montagabend um Mitternacht längst die Füße hochgelegt haben, ist für andere noch lange nicht Schluss. Sie sorgen für Sicherheit in der Stadt, die Fahrt nach Hause, ein Feierabendbier oder frische Brötchen.

Britta Bielefeld 18.06.2015

Glücksbringer und Talismane haben derzeit Hochkonjunktur. Die einen beschwören den Geist von Malente, um die Fußball-Relegation zu überstehen, andere bemühen Maskottchen oder Rituale, um in der sportlich entscheidenden Phase Erfolg zu haben. Doch nicht nur von strengen Rationalisten werden Sportler bisweilen für ihren Aberglauben belächelt – auch von Anhängern der gegnerischen Mannschaften. Das Tageblatt hat sich in Sachen Sport und Aberglaube mal umgehört. Eine Spurensuche.

Mark Bambey 20.06.2015

Bundesweit gehen die Umsätze in den Modegeschäften zurück. Der Onlinehandel mit Kleidung und Accessoires boomt. In Göttingen haben drei traditionelle Häuser aufgegeben.  Ist es in einer kleinen Großstadt besonders schwer,  Markenkleidung und hochwertige Mode zu verkaufen?

Britta Bielefeld 17.06.2015

Vom Naturgarten zum beinahe ausgestorbenen gepflegten Hausgarten, vom formalen Gartenpark bis zur kleinen Welt der Steingärten, vom gepflegten Villengarten zu üppigen Blumenrabatten, vom Garten mit Kinderabteilung bis zum Rosenschaugarten. So beschreibt Katrin Schade die Vielfalt des zwölften Tags des offenen Gartens. Zusammen mit Antje Marx organisiert sie die Veranstaltung, bei der am Sonntag, 14. Juni, von 10 bis 18 Uhr Besitzer von privaten und öffent­lichen Gärten ihre ­Pforten öffnen.

14.06.2015

Strom wird verstärkt regional bezogen. Jeder dritte Haushalt ist dabei heute ein Zwei-Personen-Haushalt, der im Schnitt 2200 Kilowattstunden Strom pro Jahr verbraucht. Die untenstehenden Rechnungen gehen von einem Jahresverbrauch von 2500 Kilowattstunden aus. Es wurde jeweils der Brutto-Ökostrom-Tarif gewählt. Da viele Anbieter ganz unterschiedliche Tarifgefüge anbieten, sind es Beispielrechnungen. Es lassen sich auch individuelle Lösungen zu anderen Tarifen und von weiteren Anbietern finden.

14.06.2015

Tourismus boomt – ­bundesweit haben die Übernachtungszahlen um drei Prozent zugenommen. Niedersachsen verzeichnet zwar mit mehr als 40 Millionen Übernachtungen einen Rekord, hinkt allerdings mit einer Wachstums­rate von nur 1,3 Prozent dem Bundestrend hinterher. Das geht aus dem aktuellen Tourismusbaromter der Sparkasse Niedersachsen hervor.  In der Region gibt es unterschiedliche Entwicklungen.

Britta Bielefeld 10.06.2015