Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
9°/ 3° Sprühregen
Thema Wahlen in Göttingen

Wahlen in Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Wahlen in Göttingen

Die Berliner Grünen drücken beim Klimaschutz aufs Tempo und nehmen den Autoverkehr ins Visier. Ihre Botschaft: Wir machen jetzt ernst mit der Rückeroberung der Stadt - allen Widerständen zum Trotz. Für eine Automobilmesse ist da erst recht kein Platz.

07.12.2019

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), hat den ehemaligen Parteichef Cem Özdemir gegenüber dem RND als möglichen Kanzlerkandidaten ins Gespräch gebracht. Bundesgeschäftsführer Michael Kellner widerspricht. Er verweist auf Karrieremöglichkeiten im Ländle.

05.12.2019

Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Ex-Parteichef Cem Özdemir als kanzlerfähig bezeichnet. Es war ein berechtigter Ausdruck der Wertschätzung. Denn Özdemir bleibt bei den Grünen einer der Stärksten, kommentiert Markus Decker.

05.12.2019

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält die eigene Partei für regierungs- und auch kanzlerfähig. Als Regierungschef kann er sich aber nicht nur die Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock denken. Ex-Parteichef Cem Özdemir habe ebenfalls das Potenzial.

04.12.2019

Die künftigen SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken haben schon kurz vor ihrer Wahl Probleme. Denn zwischen dem, was sie wollen, und dem, was sie können, klafft eine Lücke. Anderen Politikern ging es ähnlich.

03.12.2019

Armin Laschet, nordrhein-westfälischer Ministerpräsident und stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender, hofft auf eine Fortsetzung der Koalition mit der SPD im Bund. “Reden kann man über alles”, sagt Laschet an die Adresse der Genossen - warnt aber auch vor weitreichenden Forderungen bei Klimaschutz und Investitionen. Laschet widerspricht beim “RND Salon on Tour” in Köln dem Eindruck, ihn würde es als Kanzlerkandidat nach Berlin ziehen – schließlich zeichne sich die Hauptstadt durch “Trübsal” aus.

03.12.2019

Der anstehende SPD-Parteitag entscheidet nicht alleine über den Fortbestand der Regierung Merkel. Entscheidend wird auch das Verhalten der Kanzlerin und der CDU-Chefin sein. Die wichtigsten Akteure in der Union haben aber nicht so einheitliche Interessen, wie es im ersten Moment erscheint. Ein Überblick.

02.12.2019

Vertrackter als in Thüringen können Wahlergebnisse kaum ausfallen. Weil die Präferenzen der Parteien kollidieren, bleibt im Grunde nur eine Minderheitsregierung von Rot-Rot-Grün. Die Spitzen von Linke, SPD und Grünen wollen das Risiko eingehen - ein seltener Schritt in Deutschland.

02.12.2019

Das neue SPD-Vorsitzduo trat bei „Anne Will“ viel vorsichtiger auf als im innerparteilichen Wahlkampf. Eine klare Aussage zur Zukunft der Koalition vermieden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Sie könnten den Aufbruchsmoment ihrer Wahl jetzt schon verspielt haben.

02.12.2019

Auch Ex-Unions-Fraktionschef Friedrich Merz hat Kritik am Klimapaket der Bundesregierung. Dieses gehe in die richtige Richtung, sei aber nicht mutig genug. Der mögliche Kanzlerkandidat von CDU und CSU plädiert für einen höheren CO₂-Preis und will die Pendlerpauschale anders strukturieren.

29.11.2019

Der rechte Verein “Ein Prozent” musste vor dem Landgericht Görlitz eine juristische Schlappe einstecken. Der Verein hatte sich dagegen gewehrt, dass Facebook ihn als “Hassorganisation” eingestuft und dessen Seite gesperrt hat. Das Gericht wies die Klage nun jedoch ab.

29.11.2019

Beim AfD-Bundesparteitag am Wochenende geht es vordergründig um die Nachfolge von Partei-Senior Alexander Gauland. Doch die ehrgeizigsten Parteimitglieder lauern in der zweiten und dritten Reihe: Alice Weidel und Andreas Kalbitz.

29.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10