Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Thema Wahlen in Göttingen

Wahlen in Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Wahlen in Göttingen

Landtagswahl

Ausnahmezustand in Niedersachsens Ministerien - Wie funktioniert eigentlich Regierungswechsel?

Planen, lästern, liegen lassen: In Niedersachsens Ministerien herrscht nach der Landtagswahl Ausnahmezustand. Wie geht es jetzt weiter? HAZ-Redakteur Klaus Wallbaum blickt hinter die Fassaden.

Klaus Wallbaum 05.02.2013

Die Parteien entdecken im Wahljahr ihr Herz für Kinder. Der SPD-Kanzlerkandidat will mehr Geld für Betreuung locker machen. Die CSU attackiert Familienministerin Schröder wegen eines Gutachtens.

04.02.2013

Auf zur Runde eins: Nach dem knappen Sieg bei der Niedersachsen-Wahl wollen SPD und Grüne am Freitag ihre Koalitionsverhandlungen offiziell starten. Die Gespräche sollen bis Ende kommender Woche abgeschlossen werden.

01.02.2013

Unmittelbar vor der heutigen Sitzung des Koalitionsausschusses gärt zwischen CDU, CSU und FDP offenbar gegenseitiges Misstrauen. Die FDP unterstellt einem Teil der Union die Absicht, mithilfe eines Kampfs um soziale Gerechtigkeit eine andere Koalition nach der Bundestagswahl vorzubereiten.

30.01.2013

Den Plan B der SPD/Grünen-Gruppe im Kreistag, notfalls ohne Northeim nur mit dem Landkreis Osterode zu fusionieren, hält CDU/FDP-Gruppenchef Harald Noack für „irrwitzig“. Die Fusion mit dem hoch verschuldeten und zukunftsunfähigen Landkreis Osterode sei für die Region Göttingen nichts anderes als ein sozialdemokratisches Sonderopfer.

Gerald Kräft 27.01.2013

Mehr Personal für die Betreuung von  Kindern. Dies fordern Eltern, Erzieher, Träger, Verbände und Vereine mit dem Bündnis für Kinder und Familien in ihrer Aktion  „Volksinitiative für bessere Rahmenbedingungen in den niedersächsischen Kindertagesstätten“. Auch im Eichsfeld werden Unterschriften gesammelt. 565 liegen der Samtgemeinde Gieboldehausen vor.

Heinz Hobrecht 28.01.2013

chwarz-Gelb als Ziel, lautstark dafür werben, will man nicht mehr: Die CDU debattiert nach dem Machtverlust in Niedersachsen weiter über Konsequenzen für die Bundestagswahl - und über mehr Abstand zur FDP.

28.01.2013

Kein Ende in der Sexismus-Debatte. Ausgelöst hat sie der „Stern“ mit einem Artikel über FDP-Fraktionschef Brüderle – doch inzwischen geht die Diskussion weit über diesen Fall hinaus. Brüderle selbst schweigt dazu weiter.

28.01.2013

Zurück in die dritte Reihe: Nach der knapp verlorenen Landtagswahl wurde David McAllister aus dem Getriebe der Macht geworfen – und wünscht sich jetzt eine Auszeit.

Klaus Wallbaum 26.01.2013

Bei der Landtagswahl am 20. Januar haben viele Briefwähler im Landkreis aus formalen Gründen ihre Stimme verschenkt. Im Wahlkreis 15 Duderstadt wurden 8,81 Prozent der Wahlbriefe zurückgewiesen, das sind 429 Stimmen. Im Wahlkreis 16 Göttingen-Hann. Münden waren es 5,9 Prozent, 307 Stimmen. 84 Wahlbriefe kamen verspätet im Kreishaus an.

Gerald Kräft 27.01.2013