Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 14° wolkig
Thema Römerlager Hedemünden

Römerlager Hedemünden

Alle Artikel zu Römerlager Hedemünden

Ein 500 Meter langer Laufsteg, der in fünf Metern Höhe über das Gelände des Römerlagers führt, und ein zweistöckiges, 3500 Quadratmeter großes Besucherzentrum unweit des Lagergeländes – das sind die Hauptbestandteile des „Masterplans Römerlager Hedemünden – touristische Erschließung und Präsentation“.

Michael Brakemeier 24.08.2011

Zum Glück kein Römer-Disneyland- Freizeitpark. Zum Glück keine Rekonstruktion eines Römerlagers aus Stein und Holz, von dem heute niemand mit Gewissheit sagen kann, dass es vor 2000 Jahren tatsächlich einmal so in Hedemünden ausgesehen hat.

Michael Brakemeier 24.08.2011

Die Tageblatt-Redaktion stellt 333 Dinge vor, die man in der Region gemacht haben sollte. Heute: das Römerlager bei Hedemünden besuchen.

14.07.2011

Dreidimensionale Geländemodelle durch luftgestützte Laservermessung bieten den Archäologen neue Erkenntnisse über die Römer in Südniedersachsen.

25.02.2011
Göttingen

Landrat gibt Konzept in Auftrag - Studie zu Römerlager-Museum angeschoben

Der Landkreis Göttingen hat ein Architekurbüro beauftragt, ein Konzept für eine museale und touristische Nutzung des Römerlagers bei Hedemünden zu entwickeln.

09.02.2011
Göttingen

„Sensationeller Fund“ im Römerlager - Pionieraxt als Beweis für rituelle Bauopfer

Die Göttinger Kreisarchäologie hat im Römerlager bei Hedemünden eine weitere Pionieraxt aus Eisen ausgegraben. Ein sensationeller Fund, sagt Kreisarchäologe Klaus Grote.

Matthias Heinzel 11.08.2010
Göttingen

Archäologen forschen rund um Hedemünden - Acht Kilometer lange Römerspur rekonstruiert

Das vor einigen Jahren entdeckte Römerlager in einem Waldstück bei Hedemünden zieht immer neue Entdeckungen nach sich.

07.04.2010
Göttingen

Jahresbilanz 2009 der Kreisarchäologie - Römerlager komplett erfasst

Weil die Forschungsförderung ausläuft, werden die Ausgrabungen auf dem Gelände des ehemaligen Römerlagers bei Hedemünden erst einmal eingestellt. Auch die systematische Absuche des Geländes mit Metalldetektoren wurde im vergangenen Jahr abgeschlossen. Vorrang hätten jetzt Auswertung und Sicherung der bisher gefundenen Gegenstände, erklärt der Göttinger Kreisarchäologe in seinem Jahresbericht der archäologischen Denkmalpflege für 2009.

21.01.2010

Am hochrangigen archäologischen Kulturdenkmal des 2000 Jahre alten Römerlagers am westlichen Ortsrand von Hedemünden steigt am Sonnabend/Sonntag, 12./13. September, das zweite große Römerfest.

09.09.2009

Zur Sonderausstellung „Die Spur des Imperiums. Das Römerlager bei Hedemünden an der Werra“ sind am Sonntag, 26. Juli, im Städtischen Museum Römerdarsteller zu Besuch.

23.07.2009

Die Kreisarchäologie Göttingen präsentiert erstmals die Funde, die sie seit 2003 im Römerlager Hedemünden gemacht hat. Mehr als 300 Gegenstände aus dem nordöstlichsten deutschen Vorposten des Römischen Imperiums gibt es ab Sonnabend, 6. Juni, um 14 Uhr, in Hann. Münden zu sehen.

04.06.2009
1 2 3