Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 1° wolkig
Thema Wir im Eichsfeld

Wir im Eichsfeld

Anzeige

Alle Artikel zu Wir im Eichsfeld

Mit dem demografischen Wandel und dem Bevölkerungsrückgang befasst sich der Kirchenkreis Harzer Land auf seinem Empfang am Donnerstag, 11. Oktober, in Duderstadt.

05.10.2018

Die Wallfahrtsaison im Eichsfeld hat am Sonntagvormittag mit der Josefswallfahrt in Renshausen begonnen. Pfarrer Andreas Körner sprach während des Festgottesdienstes in der Kirche Mariä Geburt über den Heiligen und appellierte an rund 200 Gläubige mehr auf Gottes Wort zu hören.

21.03.2018

In Göttingen hat die Erbsensuppe zugunsten der Aktion „Keiner soll einsam sein“ lange Tradition. Jetzt soll die Tageblatt-Weihnachtshilfe auch in Duderstadt dazu beitragen, Armut und Einsamkeit zu lindern. Am Sonnabend, 28. Oktober, wollen Prominente vor dem Duderstädter Rathaus Teller für den guten Zweck füllen.

13.10.2017

Für viele Eichsfelder beginnt eine Zeit des Innehaltens. Auf Friedhöfen setzen sie mit Grabschalen, Gestecken, Blumensträußen und anderen Botschaften ein Zeichen der Verbundenheit zu verstorbenen Angehörigen. Florale Arrangements gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen.

31.10.2014

Das erste Politische Kamingespräch am Dienstag, 10. April, auf Burg Bodenstein steht unter dem Thema „Wie gehen wir im Eichsfeld mit dem öffentlichen Auftreten der NPD und anderen rechtsradikalen Erscheinungen um?“.

Anne Eckermann 04.04.2012

Autofahrer merken es jetzt sofort: Die Ortschaft Lindau – Teil der Einheitsgemeinde Katlenburg-Lindau – ist wieder ein Flecken. Das ist nun auch auf den großen Schildern an den drei Ortseingängen von Bilshausen, Gillersheim und Katlenburg her deutlich dokumentiert.

02.03.2012
Duderstadt

Historische Bezeichnung - Lindau soll wieder Flecken werden

Künftig wird die Bezeichnung der Ortschaft Lindau voraussichtlich wieder Flecken lauten, wie das bis zur Gebietsreform 1973 der Fall war. Das hat der Lindauer Ortsrat unter Leitung von Ortsbürgermeister Heinrich Schmidt (CDU) beschlossen.

24.06.2011
Duderstadt

Luftbilder im Internet erhältlich - Eichsfelder Dörfer aus der Vogelperspektive

Ein umfassendes Bild von der Region hat das Tageblatt mit seiner Serie „Wir im Eichsfeld“ gezeichnet – und das auch im Wortsinne. Für die große Heimatserie des vergangenen Jahres sind zahlreiche Fotos entstanden, darunter Luftaufnahmen der Dörfer des Untereichsfelds. Diese Bilder sind nun erhältlich. Das Tageblatt stellt sie im Internet in hoher Bildauflösung zum Kauf zur Verfügung.

Ulrich Lottmann 20.04.2011

Die Glühweinschlacht rund um das Gänseliesel ist seit drei Tagen in vollem Gange. Am ersten Adventssonnabend, klingeln in den Geschäften die Kassen. Und die Redaktion, die den üblichen vorweihnachtlichen Termindruck erlebt, freut sich derweil über das glückliche Ende zahlreicher Projekte.

Ilse Stein 26.11.2010

Mit der Folge über die kleine Eichsfeld-Gemeinde Wollershausen ist die Tageblatt-Ortsporträtserie „Wir im Eichsfeld“ in dieser Woche zu Ende gegangen. Und damit auch sieben spannende, arbeitsreiche Monate für Autor Erik Westermann und Redaktion des Eichsfelder Tageblatts.

Anne Eckermann 24.11.2010

Bodo Koch und Roland Knöpfel beugen sich über eine Landkarte, auf der Wollershausen inmitten seiner Nachbarn zu sehen ist. „Eines muss gleich klargestellt werden“, betont Koch, „sie sind hier nicht im Eichsfeld.

24.11.2010

Auf der ehemaligen innerdeutschen Grenze entsteht seit einigen Jahren das Grüne Band – ein Naturschutzgroßprojekt, das die biologische Artenvielfalt bewahrt, sie für den Tourismus erschließt und gleichzeitig das Naturdenkmal Grenzstreifen erhält.

23.11.2010
1 2 3 4 5 6 7