Xbox Game Pass Mai 2020: Diese Games sind jetzt neu dabei

Regelmäßig wird das Sortiment des Xbox Game Pass mit neuen Spielen erweitert. Welche Games sind im Januar 2020 dabei?

Regelmäßig wird das Sortiment des Xbox Game Pass mit neuen Spielen erweitert. Welche Games sind im Januar 2020 dabei?

Welche neuen Titel hat der Xbox Game Pass im Mai 2020 zu bieten, was kostet das Abonnement derzeit und wie verhält es sich mit Laufzeit, Kündigung und sonstigen Besonderheiten? Alle Infos hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Xbox Game Pass im Mai 2020: Diese neuen Spiele gibt es

  • Read Dead Redemption 2 (ab 7. Mai)
  • DayZ (ab 7. Mai)
  • Final Fantasy IX (ab 14. Mai)
  • Fractured Minds (ab 19. Mai)
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bald nicht mehr verfügbar:

  • Grand Theft Auto 5 (ab 7. Mai)
  • Doom (ab 15. Mai)
  • Metal Gear Survive (ab 15. Mai)
  • Mega Man Legacy Collection 2 (ab 15. Mai)
  • Wolfenstein 2: The New Colossus (ab 15. Mai)
  • Black Desert (ab 15. Mai)
  • The Banner Saga (ab 15. Mai)
  • Lego: The Ninjago Movie Videogame (ab 15. Mai)

Was ist der Xbox Game Pass?

Beim Xbox Game Pass handelt es sich um die Spieleflatrate von Microsofts Konsole. Nutzer entrichten eine monatliche Gebühr und erhalten dafür Zugriff auf eine Vielzahl von Titeln, die während des Abonnements zur Verfügung stehen. Der naheliegende Vergleich mit dem Konkurrenzprodukt von Sony – also der Spieleflatrate PlayStation Now – liegt hier nahe, jedoch unterscheiden sich die beiden Angebote nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch: Denn die Xbox-Titel werden nicht gestreamt, sondern direkt auf die Konsole heruntergeladen. Das ist insofern vorteilhaft, weil User nicht ganz so stark auf eine schnelle Internetverbindung angewiesen sind.

Teilweise ist es außerdem möglich, über den PC mittels Windows 10 auf Xbox-Titel zuzugreifen. Dafür muss es sich allerdings um Titel der Kategorie „Xbox Play Anywhere“ handeln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Was kostet der Xbox Game Pass?

Den Xbox Game Pass gibt es in drei verschiedenen Varianten – je nachdem, was und wie genau ein User die Titel am liebsten nutzen möchte.

  • Xbox Game Pass Ultimate: Hierbei handelt es sich um das Komplettangebot, bestehend aus unbegrenztem Zugriff auf über 100 Konsolen- und PC-Spiele. Darüber hinaus enthält „Ultimate“ auch die zusätzlichen Angebote „Deals with Gold“, „Games with Gold“ sowie „Konsolen-Mehrspieler-Modus“. Der Xbox Game Pass Ultimate kostet aktuell 12,99 Euro pro Monat.
  • Xbox Game Pass PC: Wer lediglich auf dem PC spielen möchte, erhält die günstigere Version mit unbegrenztem Zugriff auf über 100 PC-Spiele. Der Xbox Game Pass für PC befindet sich derzeit noch in der Beta und ist zu einem Einführungspreis von 3,99 Euro pro Monat erhältlich.
  • Xbox Game Pass Konsole: Hierbei handelt es sich um den ausschließlichen Zugriff auf Konsolenspiele, PC-Spiele sind nicht enthalten. Der Xbox Game Pass für Konsolen kostet derzeit 9,99 Euro pro Monat.

Welche Spiele gehören zum Xbox Game Pass?

Das Sortiment des Xbox Game Pass umfasst Hunderte Spiele, darunter Indies, Klassiker und topaktuelle AAA-Titel. Eine vollständige und aktuelle Liste kann unter https://www.xbox.com/de-DE/xbox-game-pass/games eingesehen werden. Zu den beliebtesten Xbox-Titeln zählen zum Beispiel:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • The Witcher 3: Wild Hunt
  • Minecraft
  • Gears 5
  • Human Fall Flat
  • ARK: Survival Evolve Halo 5: Guardians
  • Sea of Thieves
  • PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUND (PUBG)
  • Dead by Daylight
  • u.v.m.

Wie kann man den Xbox Game Pass kündigen?

Das Xbox-Game-Pass-Abo verlängert sich jeden Monat automatisch. Die automatische Weiterführung lässt sich allerdings über die Microsoft-Kontoverwaltung deaktivieren. Unter gewissen Umständen kann es sein, dass die Kündigung des Abonnements nicht möglich ist, zum Beispiel dann, wenn ein ausstehender Betrag noch beglichen werden muss. Ebenfalls nicht möglich und nötig ist eine Kündigung, wenn Sie ein Prepaidabonnement nutzen – in dem Fall läuft Ihr Abonnement automatisch ab.

RND/do



Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige



Mehr aus Digital regional

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken