Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wegen steigenden Fallzahlen im Herbst

Infektiologin erwartet im Winter Rückkehr der Maskenpflicht

Marylyn Addo, Leiterin Sektion Infektiologie am Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf (UKE), spricht auf einer Pressekonferenz im UKE.

Die Infektiologin Marylyn Addo rechnet damit, dass im Winter in Deutschland die Maskenpflicht wieder eingeführt wird.

Düsseldorf. Die Infektiologin Marylyn Addo rechnet damit, dass im Winter in Deutschland die Maskenpflicht wieder eingeführt wird. Nach einem guten Sommer würden im Herbst die Fallzahlen wieder steigen, sagte Addo der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Infektiologin rechnet nicht mit Lockdowns

„Ich gehe davon aus, dass Maßnahmen wie die Maskenpflicht im Winter zurückkommen - jedenfalls im öffentlichen Raum und in Innenräumen, wo Abstand halten schwierig ist“, erklärte die Infektiologin. Mit neuen Lockdowns rechne sie wegen der wachsenden Immunität derzeit nicht. Viele Menschen seien geimpft, wenn auch nicht genug, sagte sie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das Coronavirus wird uns noch Jahre begleiten, aber 2023 könnte es endemisch werden“, erklärte Addo, die Professorin im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist. Wie bei der Influenza würden die Zahlen im Winter hochgehen und Risikogruppen müssten sich schützen. „Ansonsten aber helfen Hygiene, Lüften, Abstand halten“, sagte die Infektiologin.

RND/epd

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.