Menü
Anmelden
Wetter heiter
24°/ 10° heiter
Thema Hotels in Göttingen

Hotels in Göttingen

Anzeige

Alle Artikel zu Hotels in Göttingen

Nach mehr als sechs Monaten Lockdown wollen die Menschen wieder verreisen. Doch wo ist an der Küste, im Harz oder in der Heide überhaupt Urlaub möglich? Ein Überblick über die Corona-Regeln im Norden.

06.05.2021

Laut der Landesregierung könnte die Außengastronomie in Niedersachsen am Montag wieder öffnen. Ist das in der Kürze der Zeit möglich? Wollen die Gastronomen überhaupt?

06.05.2021

Die Hotels in Niedersachsen können ab kommendem Montag 60 Prozent ihrer Kapazitäten wieder auslasten. Inhaber in Göttingen und im Eichsfeld warten mit der endgültigen Entscheidung zur Öffnung auf eine entsprechende Verordnung. Betreiber in Hann. Münden haben vor allem den Inzidenzwert im Blick.

06.05.2021

Corona-Lockerungen soll es ab kommenden Montag in Niedersachsen geben. Göttinger Einzelhändler sind in dem neuen Konzept auch vorgesehen – allerdings würden sie lieber beim „Click & Meet“ bleiben.

05.05.2021

Im Landkreis Göttingen könnten Gastronomie und Hotellerie in der kommenden Woche geöffnet werden, falls das Land eine entsprechende Regelung für Kommunen mit Inzidenzen unter 100 trifft. Die Betreiber seien darauf vorbereitet, betont Göttingens Dehoga-Kreisvorsitzender Olaf Feuerstein – und erklärt auch, wie genau.

03.05.2021

Keine Feiern, keine Kneipe, keine Restauration: Göttinger Wirten wie dem Ehepaar Werner und Peter Goldmann geht in der Corona-Pandemie die Luft aus. Etwa jeder vierte Gastronomiebetrieb im Land gilt in seiner Existenz als gefährdet. In Hinblick auf mögliche Lockdown-Lockerungen fordern Gastronomen jetzt eine verbindliche Strategie.

03.05.2021

Charlotte Lindholm reist im nächsten Göttingen Tatort privat nach Hamburg. Als es dort einen Mord gibt, ermittelt sie auf eigene Faust und trifft dabei auf Udo Lindenberg.

27.04.2021

Der Graffiti-Künstler Patrik Wolters („BeNeR1“) hat die fensterlose Fassade am Hotelneubau des Landhauses Biewald in Friedland jetzt fünf Tage lang bearbeitet – herausgekommen ist ein 75 Quadratmeter großes Bild mit Natur- und Fachwerk-Elementen. Und das brachte einige Herausforderungen mit sich.

23.04.2021

Einmütig hat der Kulturausschuss des Stadtrates für das Aufstellen einer Stele gestimmt. Das Mahnmal soll an die NS-Opfer erinnern, deren Leichen im Anatomischen Institut der Universität Göttingen für Forschung zur Ausbildung eingesetzt wurden.

23.04.2021