Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
5°/ 2° Schneeregen
Thema Ai Weiwei

Ai Weiwei

Anzeige

Alle Artikel zu Ai Weiwei

Das Gallery Weekend in Berlin wird am Freitag aller Voraussicht nach ohne den chinesischen Künstler Ai Weiwei eröffnet. Von dem bekannten Regimekritiker fehlt seit seiner Verhaftung auf dem Pekinger Flughafen Anfang April jede Spur.

28.04.2011

Seit knapp drei Wochen sitzt der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei in Haft. Jetzt hat ihn die Berliner Universität der Künste als Gastprofessor berufen. Doch wann er kommen wird, das wissen nur die Machthaber in Peking.

20.04.2011

Weltweit wird gegen die Inhaftierung des berühmten chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei protestiert. Die Rufe nach Freilassung verhallen in Peking aber ungehört. Das Regime sieht nur eine Einmischung in innere Angelegenheiten.

17.04.2011

Von Ai Weiwei fehlt derzeit jedes Lebenszeichen. Die chinesische Regierung hatte den regimekritischen Künstler Anfang April aufgrund eines Vorwands festgenommen. Bundeskanzlerin Merkel hat sich Medienberichten zufolge in Peking für die Freilassung des Chinesen eingesetzt.

16.04.2011

Der chinesische Künstler Ai Weiwei soll vor Gericht gestellt werden. Mit neuen Festnahmen und Verhören bereitet die chinesische Regierung die Anklage gegen den Kritiker vor. Die EU fürchtet eine Verschlechterung der Menschenrechtslage in China.

12.04.2011

Ai Weiwei ist Mitgestalter des olympischen „Vogelnestes“ in Peking, aber er ist auch ein Menschenrechtsaktivist: Nach seiner Festnahme brachte die Polizei den chinesische Künstler an einem unbekannten Ort. Jetzt präsentiert der Staat die Vorwürfe gegen ihn.

07.04.2011

Der bekannteste chinesische Gegenwartskünstler Ai Weiwei ist auf dem Pekinger Flughafen von der Grenzpolizei abgeführt worden. Seitdem können ihn Freunde nicht mehr erreichen, sein Handy ist abgeschaltet.

03.04.2011

Zerstörtes Studio in Schanghai: Der Künstler Ai Weiwei will sich Chinas Repressionen nicht beugen, sucht aber trotzdem nach Ausweichmöglichkeiten - und zwar in Berlin. Dort baut er nun ein Atelier auf, wie Ai der HAZ gegenüber erklärte.

29.03.2011

Chinas Führung schäumt. Der Menschenrechtler Liu Xiaobo bekommt den Friedensnobelpreis 2010. Vermutlich weiß er davon noch gar nichts. Liu sitzt im Gefängnis - fernab von Peking. Die Auszeichnung gibt der stark dezimierten Demokratiebewegung in China neuen Aufwind.

08.10.2010
Regional

Ein Chinesischer Künstler und seine wechselvolle Beziehung zu Kassel - „Glas der Vernunft“ für Ai Weiwei

Glück und Pech liegen bei dem chinesischen Künstler Ai Weiwei eng beieinander, wenn er Kontakt mit Kassel hat. Im Jahr 2007 war er Teilnehmer der Weltkunstausstellung und hatte dort sein Werk „Template“ aus historischen Fenstern und Türen aus China in der Karlsaue errichtet.

Peter Krüger-Lenz 16.09.2010

Die Probleme der Frankfurter Buchmesse reißen nicht ab. Nachdem dem Schriftsteller Liao Yiwu von den chinesischen Behörden die Ausreise verweigert worden war, hat nun der regimekritische Künstler und Architekt Ai Weiwei seine Teilnahme an der Buchmesse abgesagt.

06.10.2009

Der chinesische Künstler und Architekt Ai Weiwei ist nach Misshandlungen durch chinesische Polizisten erfolgreich in München operiert worden. Ai Weiwei plante unter anderem das Pekinger Olympiastadion.

16.09.2009
1 2 3 4 5