Menü
Anmelden
Thema Hersfelder Festspiele

Hersfelder Festspiele

Anzeige

Alle Artikel zu Hersfelder Festspiele

Der Schauspieler Andreas Schmidt-Schaller wird eine Hauptrolle in der Wedel-Inszenierung „Das Karlos-Komplott“ bei den Bad Hersfelder Festspielen übernehmen. Schmidt-Schaller ist als Hauptkommissar Trautzschke in der ZDF-Serie Soko Leipzig einem Millionenpublikum bekannt.

18.12.2017
Regional

Festspiele Bad Hersfeld - Start mit Wedels "Hexenjagd"

Mit dem Stück „Hexenjagd“ von Arthur Miller starten am Freitag, 24. Juni, in der Stiftsruine die 66. Bad Hersfelder Festspiele. Inszeniert hat es Intendant Dieter Wedel. Zur Eröffnung würden zahlreiche prominente Gäste erwartet, teilte die Festspielleitung am Donnerstag mit.

23.06.2016

Für die Bad Hersfelder Festspiele unter der Intendanz von Star-Regisseur Dieter Wedel wurde ein weiterer prominenter Neuzugang bekanntgegeben. Sandy Mölling, ehemalige Sängerin der Casting-Band "No Angels", spielt eine Rolle in einem bekannten Musical.

01.04.2016
Regional

Bad Hersfelder Festspiele - Viel TV-Prominenz

Gut drei Monate vor Beginn der Bad Hersfelder Festspiele hat Intendant Dieter Wedel die Schauspieler präsentiert. So werden unter anderem Elisabeth Lanz, Richy Müller und André Hennicke bei dem Freilicht-Theaterfestival vom 24. Juni bis zum 28. August auf der Bühne stehen.

11.03.2016
Regional

Stadtverordnete verweigern Geld für Begleichung des Defizits - Bad Hersfelder Festspiele gefährdet

Eklat in Bad Hersfeld: Die Festspiele im kommenden Sommer vom 24. Juni bis zum 28. August sind akut gefährdet. Die Stadtverordnetenversammlung habe am Donnerstagabend völlig überraschend die Nachbewilligung von 175 000 Euro zur Begleichung des Defizits der vergangenen Spielzeit nicht genehmigt, teilte Bürgermeister Thomas Fehling (FDP) am Freitag in Bad Hersfeld mit.

06.11.2015

Laszive Tänzerinnen in Reizwäsche vollführen ein frivoles Treiben auf der Bühne. Die Lust auf Amüsement ist spürbar, ebenso wie Sehnsüchte und Lebensträume. Die Musical-Premiere von „Cabaret“ ist geprägt von Sex-Appeal, glamouröser Unterhaltung, aber auch politischem Zeitgeschehen.

21.06.2015

Mehr als 50 Menschen rennen über die Wiese hinter der Stiftsruine. Mal tragen sie strenges Kostüm oder Anzug, dann wieder flatternde rote Gewänder. Es sind Menschen zwischen zehn und 80 Jahren aus Bad Hersfeld, die den Park beleben. Erstmals in der Geschichte des Festivals ist das Gelände Spielstätte. Auf dem Programm steht „Sommernachts-Träumereien“ nach William Shakespeare. Inszeniert hat es Joern Hinkel überwiegend mit Laien und einigen Profis.

19.06.2015

Der Regisseur Dieter Wedel hat in diesem Jahr die Leitung der Bad Hersfelder Festspiele übernommen. Zum Auftakt seiner ersten Saison inszenierte er Shakespeares „Komödie der Irrungen“, ein eher selten gespieltes Stück, für das Wedel eine Neufassung schrieb. Premiere war am Sonnabendabend – mit großem Staraufgebot und rotem Teppich.

Peter Krüger-Lenz 07.06.2015

Jedes sommerliche Openair-Theaterspektakel braucht eine musikalische Produktion. Das klingt einfach, ist es aber nicht unbedingt. Ein passendes Musical will gefunden werden, ein Regisseur, der es umsetzen kann, ein Ensemble, das alle Rollen bis hin zur kleinsten mit Engagement ausfüllt und ein Orchester, das mit Professionalität und Spaß dabei ist.

Peter Krüger-Lenz 29.07.2014
Regional

Frischer Wind in Bad Hersfelder Stiftsruine - Welturaufführung des deutschen Musicals „Carmen“

Neuer Intendant der Bad Hersfelder Festspiele ist Holk Freytag. Er will den Bad Hersfelder Festspielen in der Jubiläumssaison neue Impulse geben.

19.12.2013
Weltweit

„Nathan der Weise“ in Bad Hersfeld - Der Klassiker bleibt brandaktuell

Der Literatur-Klassiker „Nathan der Weise“ ist mehr als 200 Jahre alt. Für die Bad Hersfelder Festspiele hat das Manifest der Toleranz einen frischen Anstrich bekommen. Für Regisseur Freytag hat der Stoff nichts an Aktualität eingebüßt.

16.06.2013

Mit dem "Anatevka" feierte bei den Bad Hersfelder Festspielen ein Musical Premiere, das im Vorfeld mit Kritik bedacht wurde. "Angestaubt", mit Gute-Laune-Onkel Michael Schanze in der Hauptrolle. Die Premiere fiel ins Wasser, aber nur was die Regengüsse von oben anbelangte. Das Publikum feierte Schauspieler und Inszenierung ausführlich.

Peter Krüger-Lenz 21.06.2012
1 2