Song „Fahr mit mir (4x4)“

Kraftklub und Tokio Hotel singen gegen deutsche Biederkeit an

And then there were seven: Kraftklub mit den Gebrüdern Kaulitz aka Tokio Hotel

Kraftklub mit Bill und Tom Kaulitz aka Tokio Hotel

Leipzig. Die Bands Kraftklub und Tokio Hotel haben sich zusammengetan, um gegen deutsche Biederkeit anzusingen. In dem am Freitag veröffentlichten Song „Fahr mit mir (4x4)“ gehen sie zusammen in einem Lada Niva auf die Suche nach einem Ort, in dem keine Nationalflaggen im Kleingarten gehisst werden. „Spargelfelder ziehn vorüber, wenn ich geh, komm ich nicht wieder“, heißt es darin nicht ohne Bitterkeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz, der inzwischen in den USA lebt, rechnet mit seiner alten Heimat ab: „Es tut mir leid. Etwas mit Heimatministerium kann für mich keine Heimat sein“, singt er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kraftklub-Musiker stammen aus Chemnitz, die vier Mitglieder von Tokio Hotel aus Magdeburg.

RND/dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken