Menü
Anmelden
Wetter heiter
14°/ 4° heiter
Thema Swetlana Alexijewitsch

Swetlana Alexijewitsch

Anzeige

Alle Artikel zu Swetlana Alexijewitsch

Eines der letzten führenden Mitglieder der belarussischen Opposition noch auf freiem Fuß, Maxim Snak, wurde festgenommen. Die Behörden versuchen mit allen Mitteln den Koordinierungsrat der hiesigen Protestbewegung gegen Präsident Alexander Lukaschenko aufzulösen. Etliche Anhänger sind bereits festgenommen oder des Landes verwiesen.

09.09.2020

Dem inhaftierten Kremlgegner Alexej Nawalny geht es offenbar immer schlechter. Die Behörden verweigern seinen Ärzten dennoch den Zugang. Zahlreiche Prominente haben nun einen Brief Wladimir Putin geschrieben.

17.04.2021

Außenminister Heiko Maas erhofft sich vom Ausgang der US-Wahl ein besseres deutsch-amerikanisches Verhältnis. Mit Blick auf Russland stellt der Sozialdemokrat fest, dass der Umgang kompliziert bleiben werde. Den von der Corona-Pandemie erneut hart getroffenen Europäern bietet der Außenminister Hilfe an.

17.10.2020

Angesichts des Konflikts in Belarus haben bereits einige politische Aktivisten das Land verlassen. Nun folgt die politisch engagierte Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Der Schritt erfolge aus Sorge um ihre Sicherheit.

28.09.2020

Um Öffentlichkeit zu schaffen, wechseln sich aktuell EU-Diplomaten mit Besuchen bei der belarussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch ab. Die 72-Jährige ist das einzige Mitglied des Koordinierungsrats, welches noch in Freiheit ist. Mit den Besuchen will man eine heimliche Verhaftung verhindern.

10.09.2020

Die belarussische Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch hat Alexander Lukaschenko zum Dialog mit der Bevölkerung aufgerufen. Lukaschenko hatte zuvor Gespräche mit der “Straße” verweigert. Alexijewitsch sieht sich wie viele andere führende Oppositionelle durch das Regime bedroht.

09.09.2020

Die Massenproteste in Belarus halten nach der mutmaßlich gefälschten Präsidentenwahl weiter an. Ermittler des Regimes um Machthaber Lukaschenko wollen nun die Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch vernehmen. Zuvor warnte sie vor Bürgerkrieg und Blutvergießen.

26.08.2020

Ein Nobelpreis bringt Ruhm und Anerkennung für Forschung und Forscher. Doch nicht nur das: Die Preisträger bekommen auch Geld. Nicht alle Gewinner sagen gern, was sie damit anfangen.

27.09.2017

„Was wissen Sie über Ihren Strommix?“, fragt Agnes Giese das Publikum. Stille. Zum 30. Jahrestag des Reaktorversagens und GAUs des Kernkraftwerks Tschernobyl hat das Junge Theater Göttingen das Stück „Tschernobyl. Eine Chronik der Zukunft“ auf die Bühne gebracht.

26.04.2016
Weltweit

Literaturnobelpreis 2015 - Das ist Swetlana Alexijewitsch

Seit Jahrzehnten schreibt Swetlana Alexijewitsch über Krieg und Tod, Vertreibung und Verdrängung. Dafür erhält sie, wie die Schwedische Akademie am Donnerstag bekannt gab, den Literaturnobelpreis 2015. Was ist das Besondere am Werk dieser Autorin?

Martina Sulner 08.10.2015

Der Literaturnobelpreis 2015 geht an die Weißrussin Swetlana Alexijewitsch. Die 67 Jahre alte Journalistin und Schriftstellerin wird geehrt für ihr "vielstimmiges Werk, das dem Leiden und dem Mut in unserer Zeit ein Denkmal setzt".

08.10.2015

Von der Außenseiterin zur Favoritin: Die Weißrussin Swetlana Alexijewitsch wird als heiße Anwärterin auf den Literaturnobelpreis gehandelt. Doch die Jury lässt sich nicht in die Karten gucken.

29.09.2014
1 2