Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

70 Jahre Grenzabriegelung


Darum beschäftigt das Jahr 1952 den Eichsfelder Horst Dornieden bis heute

Die Familie von Horst Dornieden, Vorsitzender des Trägervereins Grenzlandmuseum Eichsfeld, ist 1952 im Zuge der Grenzabriegelung durch das DDR-Regime zwangsumgesiedelt worden.

Die Familie von Horst Dornieden, Vorsitzender des Trägervereins Grenzlandmuseum Eichsfeld, ist 1952 im Zuge der Grenzabriegelung durch das DDR-Regime zwangsumgesiedelt worden.

Loading...

Mehr aus Obereichsfeld

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.