Polizei ermittelt

Fußgängerin bei Unfall im Eichsfeld schwer verletzt

Die Polizei im Landkreis Eichsfeld ermittelt nach einem Unfall in Bischofferode.

Die Polizei im Landkreis Eichsfeld ermittelt nach einem Unfall in Bischofferode.

Bischofferode. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Fußgängerin in Bischofferode (Landkreis Eichsfeld) ist eine Frau schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, versuchte die 56-Jährige am Montagabend, eine Straße zu überqueren. Dabei wurde sie von einem vorbeikommenden Pkw erfasst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die schwerverletzte Frau wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto des 52-jährigen Autofahrers entstand Sachschaden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Bereits am Sonntag war ein sechsjähriger Junge im Landkreis Eichsfeld von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der kleine Junge war am Abend mit seinen Angehörigen zwischen den Ortschaften Gerterode und Bernterode spazieren, als er plötzlich auf die Straße lief, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dort wurde er von dem Auto erfasst und schwer verletzt.

Nach einer Erstversorgung brachte ein Rettungshubschrauber den Jungen in ein Krankenhaus. Der 66-jährige Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich vor Ort um die Angehörigen und den Autofahrer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Tammo Kohlwes (mit dpa)

Mehr aus Obereichsfeld

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen